29. April 2018 / 21:23 Uhr

SC Hainberg II schlägt Titelaspirant SVG Göttingen II

SC Hainberg II schlägt Titelaspirant SVG Göttingen II

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Motor Altenburg punktet im Stadtderby!
Motor Altenburg punktet im Stadtderby! © Christian Modla
Anzeige

1. Kreisklasse Süd: Das könnte ein die Staffelmeisterschaft vorentscheidender Spieltag gewesen sein. Während Tabellenführer SC Rosdorf beim NK Croatia knapp mit 2:1 gewann, verlor Hauptverfolger SVG II das Duell mit der Zweiten des SC Hainberg deutlich. Rosdorf hat gegenüber der SVG nunmehr 9 Punkte Vorsprung. Das spricht für den Gewinn der Staffelmeisterschaft durch den SC Rosdorf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte ein die Staffelmeisterschaft vorentscheidender Spieltag gewesen sein. Während Tabellenführer SC Rosdorf beim NK Croatia knapp mit 2:1 gewann, verlor Hauptverfolger SVG II das Duell mit der Zweiten des SC Hainberg deutlich. Rosdorf hat gegenüber der SVG nunmehr 9 Punkte Vorsprung. Das spricht für den Gewinn der Staffelmeisterschaft durch den SC Rosdorf.

SC Hainberg II - SVG II 3:0 (1:0).

Die SVG-Reserve zeigte einen nur matten Auftritt. Der SCH ging das Prestige-Derby ganz anders als die Mannen vom Sandweg an. Schon nach einer Stunde war die Partie entschieden. - Tore: 1:0, 2:0 Daloglu (25., 60.), 3:0 Kassar (61.).

NK Croatia - SC Rosdorf 1:2 (0:2).

Der Tabellenführer wähnte sich schon beim Pausenpfiff am Ziel. Davon konnte allerdings nach Wiederbeginn keine Rede mehr sein. Das spielstarke Croatia holte alles aus sich heraus. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber sehnten die Rosdorfer den Abpfiff herbei. - Tore: 0:1 Scharf (20.), 0:2 Atriss (23.), 1:2 Sange (78.).

SG Drammetal - VfB Sattenhausen 3:2 (1:1).

Als die Gäste kurz nach dem Beginn der 2. Halbzeit ihren anfänglichen Rückstand endgültig in eine Führung umgewandelt hatten, sah es lange Zeit nicht gut für Drammetal aus. Die SG schaffte erst in der Schlussphase die Wende. - Tore: 1:0 Vole (17.), 1:1 Pleimling (36.), 1:2 Roy (46.), 2:2 Wegener (71.), 3:2 Haß (86.).

SV Inter Roj - SG Niedernjesa 3:1.

Inter Roj überraschte Niedernjesa. Die SG hatte sich zumindest ein Unentschieden ausgerechnet. Es mangelte aber am Abschluss.

FC Niemetal - SV Puma 2:1 (0:0).

Niemetal zeigte gegen die favorisierten Göttinger eine starke kämpferische Leistung. Dadurch wurde die Puma-Führung nicht nur ausgegleichen, sondern es fiel auch noch der umjubelte Siegtreffer. - Tore: 0:1 Busse (57.), 1:1 Kleinhans (60.), 2:1 Gundelach (72.).

SCW II - TSV Holtensen 0:1 (0:1).

Jerzynskis Tor (14.) sicherte Holtensens Erfolg gegen abschlussschwache Weender.

SG Harste/Lenglern - SG Werratal II 3:3 (0:1).

Obwohl die Gastgeber in der 66. Minute das 0:3 kassierten, schafften sie noch ein Remis. Ausgeglichen war auch die Bilanz der roten und gelbroten Karten (2). - Tore: 0:1 Grieben (11.), 0:2, 0:3 Beuermann (57., 66.), 1:3 Semenic (77.), 2:3 Wagenknecht (81.), 3:3 Hiller (86.).

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt