04. September 2020 / 17:09 Uhr

SC Rosdorf holt Matezki und Ojugo

SC Rosdorf holt Matezki und Ojugo

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Das sind die Neuzugänge des SC Rosdorf für die Saison 2020/21: Tim Krelle, Fabian Kantelhardt, Seyitzan Onal, Enis Tahiri (oben von links), Moses Ojugo, Franz Matezki und Baissim Nachabe (unten von links).
Das sind die Neuzugänge des SC Rosdorf für die Saison 2020/21: Tim Krelle, Fabian Kantelhardt, Seyitzan Onal, Enis Tahiri (oben von links), Moses Ojugo, Franz Matezki und Baissim Nachabe (unten von links). © R
Anzeige

Sieben Neuzugänge hat Fußball-Kreisligist SC Rosdorf für die kommende Saison verpflichtet. Unter ihnen sind mit Franz Matezki und Moses Ojugo bekannte Namen der regionalen Fußballszene.

Anzeige

Mit einem 22er-Kader nimmt Fußball-Kreisligist SC Rosdorf die kommende Saison in Angriff. Die Leistungsträger konnten allesamt gehalten werden, berichtete Bodo Scheuing, Vorstand Sport des SCR. Sieben Neuzugänge wurden geholt.

Eine spektakuläre Verpflichtung ist Franz Matezki, der vom Bezirksligisten Sparta Göttingen zum SC wechselt und auf mehreren Positionen zu Hause ist. Den Kasten sauber halten soll Moses Ojugo, ehemals I. SC Göttingen 05, ebenfalls kein Unbekannter in der regionalen Fußballszene.

Trainer Esmir Muratovic kann in Zukunft außerdem auf Tim Krelle (NK Croatia), Bassim Nachebe (GW Hagenberg), Fabian Kantelhardt (A-Jugend), Seyitzan Onal (zweite Mannschaft) und Enis Tahiri (FC Grone) bauen. Neben Muratovic wird bei Bedarf Steffen Grobe, Trainer der Reserve, auf der Bank sitzen.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Rosdorf ist in der Staffel A der kommenden Kreisligasaison einsortiert und trifft damit auf den Bovender SV II, den FC Höherberg, den RSV Göttingen 05, Grün-Weiß Hagenberg, Eintracht Hahle, TSV La/Seu II und den TSV Nesselröden.