14. Januar 2022 / 11:47 Uhr

Perfekt: Schalke 04 verpflichtet norwegischen Nationalspieler Marius Lode

Perfekt: Schalke 04 verpflichtet norwegischen Nationalspieler Marius Lode

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marius Lode stand seit 2017 bei FK Bodø/Glimt unter Vertrag.
Marius Lode stand seit 2017 bei FK Bodø/Glimt unter Vertrag. © IMAGO/Bildbyran
Anzeige

Der FC Schalke 04 hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und die Verpflichtung von Marius Lode bekanntgegeben. Der Abwehrspieler kommt von Conference-League-Teilnehmer FK Bodø/Glimt aus Norwegen.

Schalke 04 ist unmittelbar vor dem Wiederbeginn der Zweitliga-Saison noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Wie der Klub am Freitag mitteilte, hat Abwehrspieler Marius Lode einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger kommt ablösefrei vom norwegischen Meister FK Bodø/Glimt. Er lief bislang zweimal für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes auf.

Anzeige

"Marius Lode kann in der defensiven Dreierkette alle drei Positionen bekleiden. Als Stammkraft und Leistungsträger hatte er in den vergangenen Jahren großen Anteil an den nationalen und internationalen Erfolgen des FK Bodø/Glimt, wurde norwegischer Nationalspieler. Marius ist sofort einsatzbereit und erweitert unsere Optionen in der Innenverteidigung. Wir freuen uns, dass er von nun an Teil unseres Teams ist", sagte S04-Sportdirektor Rouven Schröder. Schalke trifft am Sonntag auf Holstein Kiel.

Lode selbst sagte: "Für mich ist der Wechsel zu Schalke 04 ein großartiger Schritt, auf den ich sofort Lust hatte. Es ist meine erste Station im Ausland und dann gleich bei so einem großen Klub, darauf freue ich mich riesig. Ich hatte sehr schöne und erfolgreiche Jahre bei Bodø/Glimt, jetzt möchte daran auf Schalke anknüpfen." Vor Lode hatte Schalke in diesem Winter bereits Andreas Windheim von Sparta Prag verpflichtet.