20. Oktober 2019 / 22:52 Uhr

Schalke 04 besser als der FC Bayern? Hoffenheim-Trainer Schreuder überrascht mit Aussage

Schalke 04 besser als der FC Bayern? Hoffenheim-Trainer Schreuder überrascht mit Aussage

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Für Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder ist der FC Schalke 04 besser als der FC Bayern.
Für Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder ist der FC Schalke 04 besser als der FC Bayern. © imago images/Xinhua/Sven Simon/Michael Weber/Montage
Anzeige

Der FC Schalke 04 hat es mit einer Niederlage bei der TSG 1899 Hoffenheim verpasst, neuer Tabellenführer der Bundesliga zu werden. Dennoch gab es nach der Partie großes Lob für die Schalker - vor allem von Gäste-Trainer Alfred Schreuder, der mit einer Aussage über die Qualität von S04 überraschte.

Anzeige
Anzeige

Trainer David Wagner wendete sich nach dem Schlusspfiff enttäuscht ab. Nur Siebter statt Erster. Sein FC Schalke 04 hat die Patzer der Konkurrenten schon wieder nicht nutzen können und den Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga verpasst. Die Königsblauen verloren am Sonntagabend trotz deutlicher Überlegenheit mit 0:2 (0:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Hoffenheim-Trainer Schreuder: Schalke "bisher der stärkste Gegner, gegen den wir gespielt haben"

Dennoch gab es Lob von allen Seiten für den starken Auftritt des FC Schalke, der es nur verpasst hatte, seine Dominanz in Tore umzusetzen. Vor allem ein Lob dürfte alle Fans des FC Bayern München aufhören lassen - bei Sky sagte Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder am Sonntagabend nämlich: "Das war bisher der stärkste Gegner, gegen den wir gespielt haben. Schalke war 60 Minuten sehr, sehr gut"

Mehr vom SPORTBUZZER

Eine Spitze gegen den FC Bayern? Schließlich war die TSG Hoffenheim erst am Spieltag zuvor beim Rekordmeister FC Bayern zu Gast - und gewann überraschend mit 2:1. Die Bayern legten Anfang Oktober kurz nach dem sensationellen 7:2-Sieg über Tottenham Hotspur gegen die Kraichgauer einen behäbigen Auftritt hin - und waren laut Schreuder nun offenbar schlechter als Schalke 04, gegen den sein Team sogar mit 2:0 gewonnen hatte.

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©
Anzeige

Spitze gegen den FC Bayern München: Friedhelm Funkel macht's vor

Nicht der erste Seitenhieb gegen den FC Bayern an diesem Wochenende: Fortuna-Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel schoss gegenüber der Bild noch härter gegen den FCB. "In den letzten zwei Jahren stimmt es definitiv nicht mehr bei Bayern", sagte Funkel offen. "Die haben jetzt schon 10 Gegentore bekommen. In der Zeit, als Jupp Heynckes Trainer war, hat Bayern 17 Gegentreffer bekommen – aber in der kompletten Saison."

Fakt ist: Der FC Bayern befindet sich nach dem Last-Minute-Remis gegen den FC Augsburg in einer Mini-Krise. Kapitän Manuel Neuer sprach nach dem 2:2 sogar von einem "Kopfproblem" der Mannschaft. Trotzdem ist der Rekordmeister objektiv gesehen in dieser Saison allerdings besser als S04. Den direkten Vergleich gewannen die Münchener Ende August souverän mit 3:0 - zudem liegen die Bayern in der Bundesliga-Tabelle einen Punkt vor S04.

FC Bayern gegen FC Augsburg in letzter Sekunde Remis
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN