20. Juli 2021 / 16:03 Uhr

Schalke 04 bis Werder Bremen: Zweitligisten planen zum Saisonstart mit über 100.000 Zuschauern

Schalke 04 bis Werder Bremen: Zweitligisten planen zum Saisonstart mit über 100.000 Zuschauern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Beim Auftakt der 2. Bundesliga sollen die Ränge der Stadien wieder mit einigen Zuschauern gefüllt sein.
Beim Auftakt der 2. Bundesliga sollen die Ränge der Stadien wieder mit einigen Zuschauern gefüllt sein. © IMAGO/Team 2 (Montage)
Anzeige

Wenn die 2. Liga am Freitagabend mit dem Traditionsduell zwischen Schalke 04 und dem Hamburger SV in ihre neue Saison startet, sind die Fans zurück. Insgesamt planen die Klubs am Wochenende mit über 100.000 Zuschauern. Der Überblick.

Anzeige

Am Freitagabend rollt in der 2. Liga wieder der Ball - und das sogar vor Zuschauern. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen Monaten nur vor Geisterkulisse gekickt werden konnte, werden sich die Ränge beim Eröffnungsspiel zwischen Schalke 04 und dem Hamburger SV zumindest wieder ein wenig füllen. Knapp 20.000 Fans sind zugelassen, das ist rund ein Drittel des Fassungsvermögens der Arena. Die Tickets wurden unter den Dauerkarten-Inhabern ausgelost. Ins Stadion dürfen nur geimpfte, getestete oder genesene Personen.

Anzeige

So ganz unbeschwert können sich die Gelsenkirchener aber nicht auf die Partie freuen. Nach einem positiven Corona-Befund bei Torhüter Ralf Fährmann steht die Partie trotz der Zuschauer-Rückkehr zumindest ein wenig unter dem Einfluss der Pandemie. Für den Stammkeeper wird wohl Routinier Michael Langer zwischen die Pfosten rücken. Sowohl für Schalke als auch für den HSV steht in dem Traditionsduell viel auf dem Spiel. Mit einem Sieg könnte der erste Grundstein für die Rückkehr in die Bundesliga gelegt werden.

Ins Oberhaus zurück will auch Absteiger Werder Bremen, der Hannover 96 am Samstagabend zum Saisonstart vor rund 14.000 Fans empfangen wird. Insgesamt sind in den neun Spielen des Eröffnungs-Wochenendes etwa 105.000 Zuschauer zugelassen.

Die geplanten Zuschauer-Zahlen am ersten Zweitliga-Spieltag im Überblick:

  • Schalke 04 - Hamburger SV - 19.770 geplante Zuschauer (Stadionkapazität: 62.271)
  • Darmstadt 98 - Jahn Regensburg - 4786 (17.000)
  • 1. FC Heidenheim - SC Paderborn - 9000 (15.000)
  • Dynamo Dresden - FC Ingolstadt - 9600 (32.000)
  • Hansa Rostock - Karlsruher SC - 14.500 (29.000)
  • Werder Bremen - Hannover 96 - 14.000 (42.100)
  • FC St. Pauli - Holstein Kiel - 8900 (29.546)
  • 1. FC Nürnberg - Erzgebirge Aue - 17.500 (50.000)
  • SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf - 7500 (15.000)