07. März 2019 / 16:25 Uhr

Nach Faustattacke auf Schalke: ManCity-Fan aus Koma erwacht

Nach Faustattacke auf Schalke: ManCity-Fan aus Koma erwacht

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach Faustschlag gegen ManCity-Fan: Die Polizei hat am Montag einen Anhänger von Schalke 04 festgenommen.
Nach Faustschlag gegen ManCity-Fan: Die Polizei nahm inzwischen einen Anhänger von Schalke 04 fest. © imago/DeFodi
Anzeige

Ein Fan von Manchester City ist aus dem Koma erwacht. Er war kurz vor dem Ende des Champions-League-Spiels zwischen Schalke 04 und ManCity Mitte Februar bei einem Zusammenstoß mit Schalker Problemfans verletzt worden und schwebte in Lebensgefahr.

Anzeige

Ein englischer Fußball-Fan, der bei einer Schlägerei in der Gelsenkirchener Veltins-Arena lebensgefährlich verletzt wurde, ist aus dem Koma aufgewacht. „Er ist aufgewacht und befindet sich tatsächlich auf dem Wege der Besserung“, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag auf dpa-Anfrage. Allerdings könne der 32-jährige Manchester-City-Fan noch nicht von der Polizei zu dem Angriff auf ihn befragt werden.

Anzeige

Nach der Schlägerei kurz vor Ende des Champions-League-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und Manchester City (2:3) im Februar hatte die Polizei einen tatverdächtigen Schalke-Fan festgenommen. Gegen den 30-jährigen Angehörigen „einer Schalker Problemfangruppierung“ wurde Haftbefehl erlassen.

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Gegen Schalke-Anhänger wird wegen Körperverletzung ermittelt

Bei der Auseinandersetzung wurde der Engländer von einem Faustschlag getroffen, stürzte zu Boden und erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Schalke-Fan wurde verdächtigt, zugeschlagen zu haben. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.