03. Januar 2019 / 17:36 Uhr

FC Schalke 04: Abwehr-Star Naldo wechselt zur AS Monaco

FC Schalke 04: Abwehr-Star Naldo wechselt zur AS Monaco

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kehrt Schalke 04 den Rücken: Innenverteidiger Naldo.
Kehrt Schalke 04 den Rücken: Innenverteidiger Naldo. © imago/VI Images
Anzeige

Der brasilianische Innenverteidiger Naldo verlässt den Revierklub mit sofortiger Wirkung und schließt sich der AS Monaco an. Der Brasilianer erhofft sich beim Ligue-1-Klub mehr Spielzeit.

Anzeige

Naldo, der unter Trainer Domenico Tedesco in dieser Saison nicht zum Stammpersonal zählte, unterschreibt bei den Monegassen einen Vertrag bis 2020. Über die Ablösemodalitäten gab der FC Schalke nichts gekannt. Medienberichten zufolge soll die AS Monaco eine Summe von rund 2 Millionen Euro an den Revierklub überwiesen haben.

S04-Sportvorstand Christian Heidel: „Transfer ist uns nicht leichtgefallen“

„Die Zustimmung zu diesem Transfer ist uns nicht leichtgefallen, denn Naldo hatte mit seinen Leistungen großen Anteil an den Erfolgen des FC Schalke 04, insbesondere an denen in der vergangenen Saison“, erklärt Schalkes Sportvorstand Christian Heidel auf der Homepage des S04. „Aufgrund dieser Verdienste haben wir seinem Wunsch entsprochen, sich in seiner aktiven Laufbahn noch einmal verändern zu wollen“, so Heidel weiter.

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Naldo will in Monaco mehr Spielzeit erhalten

Der Spieler selbst hofft mit dem Wechsel auf mehr Spielpraxis. „Zunächst einmal bin ich den Verantwortlichen sehr dankbar, dass mir der Wechsel nach Monaco ermöglicht wurde", wird Naldo auf der Schalke-Homepage zitiert. „Die Entscheidung ist mir sehr schwergefallen, aber ich bin so ehrgeizig und fühle mich noch so fit, um noch einmal eine neue große Herausforderung in einer großen Liga anzunehmen. Meine zweieinhalb Jahre auf Schalke mit vielen großen Momenten werde ich immer in bester Erinnerung bewahren. Ich habe den Klub und die Fans für immer in mein Herz geschlossen“, so der Brasilianer weiter.

Mehr zum FC Schalke

In der vergangenen Saison zählte Naldo noch zu den Leistungsträgern

Naldo war im Sommer 2016 vom VfL Wolfsburg zu den Schalkern gewechselt und hatte für die Königsblauen 79 Pflichtspiele bestritten. In der letzten Saison war er unumstrittener Stammspieler bei S04 und hatte maßgeblichen Anteil an der Vizemeisterschaft des Klubs. In der aktuellen Spielzeit brachte er es in der Bundesliga jedoch nur auf sieben Einsätze in der Hinrunde.