24. Januar 2020 / 07:14 Uhr

Weiter mit Nübel-Vertreter Markus Schubert? Das sagt Ex-Schalke-Star Frank Rost

Weiter mit Nübel-Vertreter Markus Schubert? Das sagt Ex-Schalke-Star Frank Rost

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löst Markus Schubert (links) den derzeit gesperrten Alexander Nübel schon vor dessen Wechsel zu den Bayern als Stammkeeper bei Schalke 04 ab? Frank Rost (rechts) hält dies für möglich.
Löst Markus Schubert (links) den derzeit gesperrten Alexander Nübel schon vor dessen Wechsel zu den Bayern als Stammkeeper bei Schalke 04 ab? Frank Rost (rechts) hält dies für möglich. © imago images/Jörg Schüler/Montage
Anzeige

Vor Bundesliga-Topspiel des FC Schalke 04 beim FC Bayern München hat sich mit Frank Rost ein früherer Torwart von S04 bei "Sky" zur Situation bei den Königsblauen geäußert. Er glaubt, dass Markus Schubert Chancen auf die sofortige Ablösung des derzeit gesperrten Stammtorhüters Alexander Nübel hat.

Anzeige
Anzeige

Die Partie des FC Schalke 04 beim FC Bayern München ist am Samstag (18.30 Uhr, Sky) das Top-Spiel des 19. Bundesliga-Spieltages. Es ist zugleich die letzte Begegnung, bei der S04-Stammtorwart und Ex-Kapitän Alexander Nübel eine Rot-Sperre absitzen und von Markus Schubert im Kasten vertreten werden muss. Frank Rost, Torhüter-Legende der Königsblauen, glaubt jedoch, dass Schubert Chancen hat, den im Sommer zu den Bayern wechselnden Nübel sofort dauerhaft als Nummer eins abzulösen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Im Interview mit Sky äußerte Rost im Hinblick auf Nübels nahenden Transfer und den vermeintlichen Kronprinz-Status von Schubert: "Wenn man sich für einen anderen Verein entscheidet, muss man mit den entsprechenden Konsequenzen leben. Die kann auch lauten, dass Schalke vielleicht sagt: 'Mit dem planen wir, der spielt weiter'." Im Klartext: Vielleicht entscheidet sich Schalke-Trainer David Wagner, Schubert auch nach Ablauf von Nübels Sperre, die nach dessen Kung-Fu-Tritt gegen Mijat Gacinovic von Eintracht Frankfurt verhängt worden war, weiterhin zwischen den Pfosten zu lassen.

Rost traut Schalke 04 Punktgewinn bei den Bayern zu

Nübel wird sich in München zur neuen Saison dem Duell mit FCB-Kapitän Manuel Neuer stellen müssen. Die Schalker Verantwortlichen hatten nach Bekanntwerden von Nübels Entscheidung gegen S04 ihr Unverständnis darüber bekundet. Zudem gab Nübel als Reaktion auf seinen Wechsel die Kapitänsbinde bei den Schalkern ab, die Trainer David Wagner ihm erst zu Saisonbeginn anvertraut hatte.

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©
Anzeige

Auch ohne Nübel traut Rost S04 zu, beim deutschen Rekordmeister zu punkten. "Angst müssen sie auf jeden Fall keine haben! Wenn sie das Spiel so lange wie möglich offen halten, haben sie eine Chance, dort auch zu gewinnen", sagte Rost über die Gelsenkirchener. Nach Ansicht des früheren Schlussmanns sind die Bayern in dieser Saison verwundbar - zumindest in der Liga. "Das mag auch daran liegen, dass ihre Konzentration vielleicht eher auf der Champions League liegt", spekulierte Rost.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt