30. Januar 2019 / 14:12 Uhr

Schalke 04 verpflichtet Rabbi Matondo - Manchester City sichert sich Klausel

Schalke 04 verpflichtet Rabbi Matondo - Manchester City sichert sich Klausel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Rabbi Matondo von Manchester City wechselt zum FC Schalke 04.
Rabbi Matondo von Manchester City wechselt zum FC Schalke 04. © imago/PRiME Media Images
Anzeige

Der FC Schalke 04 hat Rabbi Matondo von Manchester City verpflichtet. Der 18 Jahre alte Flügelflitzer erhält einen Vertrag bis 2023 - dank einer Klausel verliert ManCity sein Top-Talent aber nicht komplett.

Schalke 04 hat den Transfer von Top-Talent Rabbi Matondo unter Dach und Fach gebracht. Wie der FC Schalke am Mittwoch bekannt gab, unterschrieb der 18-Jährige am Mittwoch seinen Vertrag. Er erhält die Rückennummer 14. Die Gelsenkirchener überweisen für die Dienste des Flügelspielers laut eines Kicker-Berichts eine Ablöse in Höhe von 9 Millionen Euro an Manchester City. Matondo erhält einen Vertrag bis 2023. Bereits am Montag landete Matondo in Deutschland.

Anzeige

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Aber wie lange bleibt das City-Juwel wirklich beim FC Schalke? Laut dem Bericht sicherte sich der Klub von Pep Guardiola eine Option auf Matondo und kann den Waliser für 50 Millionen Euro zurückkaufen. Sollte sich Matondo also gut entwickeln, könnte S04 nur kurze Freude am Talent haben.

Matondo äußert sich über Karrierechancen

"Wir sind froh, dass wir Rabbi in den vergangenen Wochen in Ruhe und ohne große Öffentlichkeit davon überzeugen konnten, dass ein Wechsel zu uns die richtige Entscheidung für ihn ist", sagte Sportvorstand Christian Heidel laut Vereins-Homepage. Auch Matondo selbst äußerte sich: "Ich wusste bereits vor dem Angebot einiges über Schalke 04: Hier haben Mesut Özil, Ivan Rakitic oder Leroy Sané wichtige Schritte in ihrer Karriere gemacht."

Mehr zum FC Schalke 04

Bei Manchester City war Matondo laut Trainingsdaten der schnellste Spieler im Verein. Dennoch kam der 18-Jährige in dieser Spielzeit bisher nur in der U23 von City zum Einsatz. In elf Ligaspielen traf der gebürtige Liverpooler sechsmal. Schon im November gab Matondo sein Debüt für die A-Nationalmannschaft von Wales.

Anzeige

Bisher hatte der aktuelle Bundesliga-Zwölfte im Wintertransferfenster nur Abgänge zu vermelden: Naldo wechselte zur AS Monaco, Johannes Geis zum 1. FC Köln, Abdul Rahman Baba spielt ab sofort bei Stade Reims. Dabei forderte Schalke-Trainer Domenico Tedesco laut Bild-Bericht noch im Trainingslager einen neuen Innenverteidiger, einen Außenstürmer und einen neuen Mittelstürmer. Zuletzt forderte der Coach sogar zwei Innenverteidiger.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis