26. Mai 2020 / 15:04 Uhr

Schock für Schalke 04: Saison-Aus von Suat Serdar bestätigt – mindestens drei Monate Pause

Schock für Schalke 04: Saison-Aus von Suat Serdar bestätigt – mindestens drei Monate Pause

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leistungsträger Suat Serdar fehlt dem FC Schalke 04 im Saison-Endspurt.
Leistungsträger Suat Serdar fehlt dem FC Schalke 04 im Saison-Endspurt. © imago images/Uwe Kraft
Anzeige

Der FC Schalke 04 muss monatelang auf Suat Serdar verzichten. Das bestätigte S04-Trainer David Wagner am Dienstag auf der Pressekonferenz vor der Partie bei Fortuna Düsseldorf. Serdar zog sich einen Außenbandanriss zu.

Anzeige

Als würde es für den FC Schalke 04 nicht sportlich schon bitter genug laufen, fällt nun auch noch Top-Torschütze Suat Serdar monatelang aus. Dies bestätigte S04-Trainer David Wagner auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel am Mittwoch (20.30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf. Demnach zog sich der Offensivmann einen Außenbandanriss in Höhe des linken Wadenbeinköpfchens zu. Schon am Montag wurde eine schwere Verletzung von Serdar prognostiziert.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der 23-Jährige wird damit mindestens "drei bis vier Monate lang ausfallen", erklärte Wagner. Die Verletzung zog sich der deutsche Nationalspieler am Sonntag im Heimspiel der Schalker gegen den FC Augsburg (0:3) zu. In der 53. Spielminute traf Augsburgs Rani Khedira den Profi von S04 an der linken Wade. Wenig später hatte Wagner seinen Schützling dann ausgewechselt.

Serdar mit sieben Toren bester Schalke-Knipser

Serdar ist mit sieben Toren der aktuell beste Torschütze der Gelsenkirchener. Er war 2018 für 10,5 Millionen Euro vom FSV Mainz 05ins Revier geholt worden. Im ersten Jahr auf Schalke konnte sich Serdar aber nicht nachhaltig aufdrängen. In 26 Pflichtspiel-Einsätzen kam er nur auf drei Tor-Beteiligungen und konnte das Abrutschen in den Abstiegskampf nicht verhindern.



Unter Wagner trumpfte Serdar dann regelrecht auf. Umso bitterer ist der Ausfall für den Rest der Saison und höchstwahrscheinlich sogar den Auftakt der kommenden Spielzeit.

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Neben Serdar fallen Benjamin Stambouli, Omar Mascarell und Amine Harit weiterhin aus. Jean-Clair Todibo und Ozan Kabak sind dagegen wieder Alternativen. "Es geht darum, dass wir in Düsseldorf wieder Lösungsmöglichkeiten finden und die vielen individuellen Fehler abstellen. Sonst wird es in Zukunft schwierig, zu punkten oder Spiele zu gewinnen", sagte der 48 Jahre alte Coach Wagner.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!