27. September 2020 / 13:54 Uhr

Interimstrainer bei Schalke 04? Nachwuchs-Coach Norbert Elgert dementiert

Interimstrainer bei Schalke 04? Nachwuchs-Coach Norbert Elgert dementiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Norbert Elgert wird nach eigener Aussage nicht Interimstrainer beim FC Schalke 04. 
Norbert Elgert wird nach eigener Aussage nicht Interimstrainer beim FC Schalke 04.  © imago images/Martin Hoffmann
Anzeige

Wer übernimmt den Trainer-Posten beim FC Schalke 04 vom gechassten David Wagner? Zumindest als Interimstrainer war jüngst der Name von U19-Coach Norbert Elgert ins Gespräch gebracht worden. Doch Elgert dementierte nun mit deutlichen Worten.

Anzeige

Wie geht es weiter beim FC Schalke 04 nach der Trennung von Trainer David Wagner? Diese Frage beschäftigt die Anhänger der Königsblauen. Schon am kommenden Wochenende sind die Schalker wieder in der Bundesliga gefordert. Im Topspiel am Samstagabend ist das Team zu Gast bei RB Leipzig. Zumindest ein Interimstrainer muss bis dahin also her, um Wagner zu ersetzen. Und laut Sky soll U19-Trainer Norbert Elgert ein Kandidat dafür gewesen sein. Gegenüber der Funke Mediengruppe reagierte Elgert darauf nun: "Klares Dementi!", sagte er.

"Das stimmt so nicht", ergänzte Elgert mit Blick auf die Gerüchte und erklärte: "Ich fokussiere mich zu 100 Prozent auf meine Aufgabe, die ist anspruchsvoll genug. Ich denke, dass ich Schalke in dieser Position am meisten helfen kann." Das Schalker Urgestein galt schon in der Vergangenheit mehrfach als Kandidat für den Trainer- und Interimstrainer-Posten. Im SPORTBUZZER-Interview hatte Elgert jüngst die Bedeutung seiner Arbeit für den Bundesligisten herausgehoben: "Die Rolle der Nachwuchsarbeit auf Schalke war und ist traditionell schon immer groß, und die Knappenschmiede wird sicherlich auch in Zukunft mehr denn je ein wichtiges Standbein unseres Vereins sein – im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten künftig sogar ein noch wichtigeres."

Mehr vom SPORTBUZZER

Wie Sky weiter berichtet hatte, soll der ehemalige Trainer des FC Augsburg, Manuel Baum, Top-Kandidat auf die langfristige Nachfolge von David Wagner sein. Baum war bis April Trainer in Augsburg und ist seither bei den Nachwuchsmannschaften des DFB tätig, aktuell als U18-Nationaltrainer. Der Sportchef der West-Regionen bei der Bild, Michael Makus, brachte im "Doppelpass" bei Sport1 am Sonntag neben Baum zudem auch Dimitrios Grammozis als möglichen neuen Cheftrainer der "Knappen" ins Spiel. Grammozis war bis Ende der vergangenen Saison Trainer bei Zweitligist Darmstadt 98.