27. Mai 2021 / 11:45 Uhr

Schalke 04 macht vierte Neuverpflichtung perfekt: Marcin Kaminski kommt vom VfB Stuttgart

Schalke 04 macht vierte Neuverpflichtung perfekt: Marcin Kaminski kommt vom VfB Stuttgart

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marcin Kaminski schnürt ab sofort die Schuhe für den FC Schalke 04.
Marcin Kaminski schnürt ab sofort die Schuhe für den FC Schalke 04. © IMAGO/Pressefoto Baumann (Montage)
Anzeige

Schalke 04 bastelt weiter kräftig am Kader für die kommende Saison. Am Donnerstag gab der Bundesliga-Absteiger die Verpflichtung von Marcin Kaminski bekannt. Der 29-Jährige kommt vom VfB Stuttgart.

Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 hat Marcin Kaminski vom VfB Stuttgart verpflichtet. Der polnische Innenverteidiger komme ablösefrei und habe einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben, teilte der Revierklub am Donnerstag mit. Sportvorstand Peter Knäbel bezeichnete den 29-Jährigen als "weiteren Ankerspieler" für die neue Schalker Mannschaft. Er überzeuge durch seine "Defensivqualitäten" und "sein variables Aufbauspiel". Zudem sei Kaminski erfahren. Der Verteidiger wurde bei Lech Posen ausgebildet und spielte seit 2016 für den VfB Stuttgart.

Anzeige

"Als die Anfrage von Schalke kam, musste ich nicht lange überlegen", erklärte der siebenmalige Nationalspieler Kaminski: "„Ich wollte unbedingt Teil der neuen Mannschaft werden, die Fans und Verein wieder sportlich bessere Zeiten bringen soll. Um das zu schaffen, müssen wir vom ersten Tag an fokussiert arbeiten." Der Abwehrspieler bestritt für die Stuttgarter insgesamt 63 Pflichtspiele. In der vergangenen Bundesliga-Saison kam er allerdings nur fünfmal zum Zuge.

Vor Kaminski hatte Schalke bereits die ebenfalls ablösefreien Simon Terodde (zuletzt Hamburger SV) und Danny Latza (Mainz 05) verpflichtet. Zudem kommt Victor Palsson für gut 500.000 Euro von Darmstadt 98.