04. Mai 2021 / 11:17 Uhr

Schalke 04 treibt Umbruch voran: Ex-Mainz-Boss Rouven Schröder wird Sportdirektor

Schalke 04 treibt Umbruch voran: Ex-Mainz-Boss Rouven Schröder wird Sportdirektor

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Neue Führungskraft: Rouven Schröder wird Sportdirektor bei Schalke 04.
Neue Führungskraft: Rouven Schröder wird Sportdirektor bei Schalke 04. © Imago / Ulrich Hufnagel / Poolfoto (Montage)
Anzeige

Der FC Schalke 04 setzt nach dem Abstieg weitere personelle Zeichen. Sportvorstand Peter Knäbel konnte für die Stelle des Sportdirektors den früheren Mainz-Chef Rouven Schröder gewinnen. Mathias Schober wird indes Nachwuchsdirektor.

Anzeige

Der neue Sportvorstand Peter Knäbel hat nach dem Abstieg des FC Schalke 04 weitere personelle Weichenstellungen vorgenommen und dabei einen Coup gelandet. Wie die Knappen überraschend am Dienstagvormittag bestätigten, wird der frühere Mainz-Boss Rouven Schröder künftig als Sportdirektor fungieren. Ex-Keeper Mathias Schober, der eigentlich für den Posten gehandelt worden war, übernimmt als Nachwuchsdirektor die Leitung der Knappenschmiede.

Anzeige

"Aufsichtsrat und Vorstand sind sich einig, dass die Vielzahl an Aufgaben im sportlichen Bereich nicht von einer Person allein geschultert werden kann, sondern dass wir zusätzliche Expertise benötigen", sagte Knäbel. Dass man mit Schröder zum 1. Juni einen lange erfolgreich in Bremen und Mainz tätigen Ex-Sportvorstand (von Juli 2017 bis Dezember 2020 in verantwortlicher Position bei den Rheinhessen) für die Aufgabe gewinnen konnte, sei das Ergebnis "intensiver Gespräche", so der frühere Hamburger weiter.

Mit Schröder, der in den vergangenen Monaten auch für den Posten des Sportvorstandes gehandelt worden war, habe man einen Experten für S04 gewinnen können, "der über das nötige Netzwerk und die fachlichen Qualitäten in diesem Bereich verfügt", erklärte Knäbel. "Sein Hauptauftrag wird es sein, eine neue Mannschaft aufzubauen, die Schalke 04 in Gegenwart und Zukunft erfolgreich vertreten kann."



Schober wird Knäbel-Nachfolger in der Knappenschmiede

Knäbels vormalige Aufgaben als Hauptverantwortlicher der Knappenschmiede, der Nachwuchsabteilung der Schalker, übernimmt Mathias Schober. "Wir waren uns früh einig, dass Mathias der Knappenschmiede erhalten bleiben soll. Für ihn ist es eine Herzensangelegenheit, die konsequente Weiterentwicklung unseres Nachwuchskonzeptes mit aller Kraft voranzutreiben, schließlich braucht der Klub die Knappenschmiede in diesen Zeiten mehr denn je", kommentierte Knäbel diese Personalie.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!