12. Juni 2020 / 16:00 Uhr

Erneut verletzt: Schalke-Star Salif Sané fällt für den Rest der Saison aus

Erneut verletzt: Schalke-Star Salif Sané fällt für den Rest der Saison aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schalke-Star Salif Sane fällt verletzt aus.
Schalke-Star Salif Sane fällt verletzt aus. © Getty Images
Anzeige

Salif Sané muss erneut eine Pause einlegen. Der Verteidiger des FC Schalke 04 fehlt dem Klub mit einem Muskelfaserriss bis zum Ende der aktuellen Spielzeit. Das gab S04 am Freitagmittag bekannt.

Der FC Schalke 04 muss für den Rest der Saison auf Verteidiger Salif Sané verzichten. Wie der Revierklub am Freitagmittag vermeldete, fällt der 29-Jährige mit einem Muskelfaserriss mehrere Wochen aus. Damit wird Sané die Spiele des Tabellen-Zehnten gegen Bayer Leverkusen (Sonntag, 18 Uhr), Eintracht Frankfurt (Mittwoch, 18.30 Uhr), VfL Wolfsburg (20. Juni) und den SC Freiburg (27. Juni, beide 15.30 Uhr) verpassen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

"Salif Sané hat sich unter der Woche einen Muskelfaserriss zugezogen und wird für den Rest der Saison leider ausfallen", twitterte S04 am Freitag. Der Ex-Spieler von Hannover 96 fehlte dem Revierklub in dieser Spielzeit bereits vier Monate lang mit einer schweren Knieverletzung. Cheftrainer David Wagner will nun das Training "auf den Prüfstand stellen", antwortete der Ex-Premier-League-Coach auf der Pressekonferenz auf die Frage, ob S04 falsch trainiere. "Ich bin sicher nicht der Meinung, dass es nur Zufall ist. Wir haben seit Februar keinen gesunden Kader."

Schalke 04 in tiefer Krise

Nach der Corona-Pause kämpfte sich der Senegalese wieder zurück und stand erstmals im Derby gegen Borussia Dortmund wieder in der Startelf. In den folgenden vier Spielen verpasste der Defensiv-Spieler keine Minute. Doch jetzt muss Sané erneut eine Pause einlegen.

Özil, Draxler, Neuer & Co.: Diese Stars schafften bei Schalke 04 den Durchbruch

Mesut Özil, Julian Draxler und Manuel Neuer begannen ihre Karrieren beim FC Schalke 04. Wer noch? Das zeigt der <b>SPORT</b>BUZZER. Zur Galerie
Mesut Özil, Julian Draxler und Manuel Neuer begannen ihre Karrieren beim FC Schalke 04. Wer noch? Das zeigt der SPORTBUZZER. ©

Schalke befindet sich aktuell in einer der größten Krisen der jüngeren Vereinsgeschichte. Seit zwölf Spielen wartet die Mannschaft von Trainer Wagner nun bereits auf einen Sieg. S04 ist zudem die schlechteste Rückrunden-Mannschaft der Liga. Dennoch kann Schalke theoretisch noch Europa-League-Rang sieben erreichen. Der Abstand zum Siebtplatzierten aus Hoffenheim beträgt nur fünf Punkte.