04. Juli 2019 / 17:37 Uhr

Schaumburg gegen Westfalen beim ERS-Cup des VfR Evesen

Schaumburg gegen Westfalen beim ERS-Cup des VfR Evesen

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
DKU_3477
Sebastian Hull geht mit dem VfR Evesen als Titelverteidiger in den ERS-Cup. © Daniel Kultau
Anzeige

Auch in diesem Jahr veranstaltet der VfR Evesen wieder seinen ERS-Cup. Der Wettbewerb wird zweigleisig gespielt.

Anzeige
Anzeige

So gibt es ab Donnerstag ein Turnier für Kreismannschaften aus Schaumburg und ein zweites für höherklassige Teams aus Schaumburg und Westfalen. „Da sehen die Zuschauer auch mal andere Begegnungen“, freut sich VfR-Sprecher Jürgen Bolte.

Los geht es am 11. Juli um 18.15 Uhr mit der Partie zwischen dem FC Hevesen (Kreisliga) und der Eveser Reserve (1. Kreisklasse). Im Anschluss ab 20 Uhr trifft der VfL Bückeburg (Landesliga) auf den SC RW Maaslingen (Westfalenliga). Einen Tag darauf spielen um 18.15 Uhr der SV Obernkirchen (Kreisliga) gegen den SC Auetal (Kreisliga) und darauf um 20 Uhr der Gastgeber (Bezirksliga) gegen den FC Bad Oeynhausen (Landesliga).

Am Sonntag findet ab 13 Uhr das Finale der Kreisligateams statt. Ab 15 Uhr spielen die höherklassigen Teams ihr Spiel um Platz drei aus, ehe ab 17 Uhr das Finale stattfindet. Für Essen und Getränke ist an allen Tagen gesorgt.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt