09. Juni 2021 / 10:16 Uhr

Schaumburger Bezirks- und Landesligisten sollen Mitte August in die Saison starten

Schaumburger Bezirks- und Landesligisten sollen Mitte August in die Saison starten

Uwe Kläfker
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Symbolbild Fußball
Symbolbild © Archiv
Anzeige

Die Pause war lang, doch nun läuft der Fußball wieder an. Auch wenn es noch keine Spielpläne gibt, soll es Mitte August wieder losgehen.

Anzeige

Rahmenspielpläne liegen nicht vor, aber die neue Fußballsaison von der Oberliga bis zur Bezirksliga soll am 14./15. August starten. So plant jedenfalls der Verbandsspielausschussvorsitzende Jürgen Stebani. „Mitte August werden wir loslegen – und zwar in unveränderten Staffeln, wenn alle Mannschaften bis zum 21. Juni melden“, verriet Stebani der Kreiszeitung Rotenburg. Die Saison solle vorsichtig angegangen werden, sagt der Funktionär und erklärt damit die Beibehaltung der mehrzügigen Staffeln.

Anzeige

Passend zu den Aussagen soll der Verbandsvorstand am Wochenende beschließen, dass grundsätzlich keine Pflichtspiele vor dem 6. August angesetzt werden sollen, um den Vereinen nach langer Corona-Pause eine gewisse Vorbereitungszeit einzuräumen.

Mehr zum Schaumburger Sport

Für den Fußballkreis will sich der Spielausschussvorsitzende Frank Fahlbusch dem Vorgehen des Bezirkes Hannover anschließen. „Der 15. August wäre für mich schon der späteste Termin“, sagt Fahlbusch, der sich auch eine Woche früher als Start gut vorstellen könnte. In Sachen Staffel-Einteilungen will der Niedernwöhrener den Austausch suchen. „Ich werde noch mit Vereinen sprechen“, kündigt Fahlbusch an, der aber noch ein weiteres wichtiges Anliegen hat: „Um den Sparkassen-Schaumburg-Cup im DFBnet ansetzen zu können, müssen die Vereine ihre Mannschaften für die neue Saison melden. Das haben noch nicht alle getan.“ Die Auslosung für den neuen Wettbewerb findet am Donnerstag statt.