30. März 2021 / 21:59 Uhr

Schaumburger Fußballvereine stimmen mehrheitlich für Saisonabbruch und Annullierung

Schaumburger Fußballvereine stimmen mehrheitlich für Saisonabbruch und Annullierung

Uwe Kläfker
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Abbruch
Seit Monaten läuft nichts mehr auf den Fußballfeldern in Niedersachsen. Am Mittwoch will der NFV eine Entscheidung darüber verkünden, ob die Saison abgebrochen oder ob noch weiter auf ein Wunder gewartet wird.. © Sportbuzzer
Anzeige

Abstimmung der Schaumburger Basis fällt eindeutig, aber nicht einstimmig aus.

Anzeige

Der neue Vorstand des Fußballkreises Schaumburg hat sich für die Sitzung des Verbandsausschusses am Mittwoch abgesichert und die Basis befragt. In virtueller Konferenz wird über das weitere Vorgehen in Sachen wegen Corona unterbrochener Saison 2020/21 beraten. Mit dabei ist Kraft seines Amtes der Kreisvorsitzende Reinhard Stemme.

Anzeige

Der Spielausschussvorsitzende Frank Fahlbusch hatte die Schaumburger Vereine per E-Mail aufgefordert, ihre Meinung zum weiteren Vorgehen bis zum Dienstagabend abzugeben: Abbruch und Annullierung oder abwarten, ob die Serie noch sportlich zu Ende gebracht werden kann.

"Von 45 angeschriebenen Vereinen haben 22 für die sofortige Annullierung gestimmt", sagt Fahlbusch. Elf Stimmen habe es für die Variante "Abwarten" gegeben. Die restlichen Vereine habe keine Rückmeldung abgegeben.

Die Abstimmung ist von der Tendenz deckungssgleich mit einer vom vom Sportbuzzer Schaumburg durchgeführten Umfrage, an der sich etwa 400 User beteiligt hatten.

"Ich nehme das Ergebnis der Abstimmung unter unseren Vereinen mit in die Sitzung und werde entsprechend voten", erklärte Stemme.