20. Juli 2021 / 09:17 Uhr

Schaumburger Kreispokal startet am 7. August

Schaumburger Kreispokal startet am 7. August

Uwe Kläfker
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-Rehren
Nachfolger gesucht: Der MTV Rehren A/R siegte 2019 gegen den SV Obernkirchen, im Jahr danach holte sich der SC Auetal den Cup, allerdings im Losverfahren. © Uwe Kläfker
Anzeige

SC Auetal geht als "geloster" Titelverteidiger in den beliebten Wettbewerb. Auf dem Platz siegte zuletzt der MTV Rehren A/R. Kreisligisten haben zunächst spielfrei. Ein Derby ist besonders interessant.

Anzeige

Die Pflichtspiele im Fußballkreis Schaumburg starten bereits am Samstag, 7. August, mit der 1. Runde im Kreispokal, der nach Coronapause wieder ausgespielt werden soll. Zuletzt gewann der SC Auetal 2019/20 den Pokal per Losentscheid. In der Saison davor siegte der MTV Rehren A/R auf der Achumer Wiese mit 2:0 gegen den SV Obernkirchen. Die Rehrener sind wegen des Aufstiegs in den Bezirk allerdings "nur" mit ihrer Reserve vertreten. Nach einer Coronapause in der vergangenen Saison soll der beliebte Wettbewerb wieder auf dem Platz entschieden werden.

Anzeige

Dass die 1. Runde eine Woche vor dem eigentlichen Saisonstart ausgespielt wird, war eine Idee der Vereine. Dadurch wird ein Wochenspieltag gewonnen, der helfen könnte besser durch die weiterhin durch Corona bedrohte Serie zu kommen. Das interessanteste Spiel der 1. Runde ist das Derby zwischen dem SV Nienstädt 09 und dem klassenhöheren Nachbarn TSV Eintracht Bückeberge.

Auch die neu gemeldeten Teams des TuS Concordia Hülsede und SV 45 Krainhagen-Röhrkasten greifen in der 1. Runde ein. Vor allem die Krainhäger haben im Schaumburger Sparkassen-Cup für Furore gesorgt, stehen am Freitag im Halbfinale.

"Alle Kreisligisten sowie sieben ausgeloste Mannschaften der 1. Kreisklasse haben ein Freilos", sagt der Spielausschussvorsitzende Frank Fahlbusch.

Der Spielausschuss hat auf seiner Sitzung am Donnerstag folgende Spiele ausgelost: SC Stadthagen - TuS Germania Apelern (Sa., 16 Uhr), FC Juventus Obernkirchen - SG RW Stadthagen, SV Nienstädt 09 - TSV Eintracht Bückeberge, TuS Concordia Hülsede - MTV Rehren A/R II, SVD Auhagen - VfR Evesen II, SV Union Stadthagen - SV 45 Krainhagen-Röhrkasten, SV Goldbeck - Beckedorfer SV, SC Schwalbe Möllenbeck - SV Hattendorf, TSV Hespe - TSV Hagenburg II (alle So, 15 Uhr).