15. Januar 2020 / 15:21 Uhr

Schlager über VfL-Neuzugang Pongracic: "Bei Busfahrten haben wir Poker gespielt"

Schlager über VfL-Neuzugang Pongracic: "Bei Busfahrten haben wir Poker gespielt"

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
h7gszapo
Kennen sich noch aus gemeinsamen Tage bei RB Salzburg: VfL-Neuzugang Marin Pongracic (r.) und Xaver Schlager.
Anzeige

Mit Marin Pongracic hat der VfL am Mittwoch einen neuen Innenverteidiger geholt - einer, der den Neuen des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten besonders gut kennt, ist Xaver Schlager...

Anzeige
Anzeige

Der VfL Wolfsburg hat Marin Pongracic von RB Salzburg verpflichtet. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger erhält beim Bundesligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2024. Der in Landshut geborene Pongracic spielte in seiner Jugend für den FC Bayern München und den FC Ingolstadt. Vor seinem Wechsel zum Red-Bull-Klub war er zudem für 1860 München aktiv. Für den österreichischen Meister Salzburg machte Pongracic 34 Ligaspiele - zusammen mit Xaver Schlager, mit dem er am Mittwochmorgen den Trainingsplatz betrat.

Nach einer kurzen Aufwärmphase standen Spielformen an, in der der Neuzugang in der B-Abwehr verteidigte, was nachvollziehbar ist, der Rückrunden-Start am Samstag beim 1. FC Köln kommt für Pongracic noch zu früh. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass er zum Kader gehört. "Was er für ein Spieler ist, wird jeder sehen, wenn er spielt", meinte Pongracics alter, neuer Kollege Schlager schmunzelnd, um dann ernsthaft hinzuzufügen: "Ich denke, er ist eine sehr gute Verstärkung für uns."

Pongracic hatte vor seinem Wechsel bei Schlager angerufen, um sich über den VfL zu erkundigen. "Ich habe ihm ehrlich gesagt, wie es hier ist. Ich habe ihm aber auch gesagt: 'Das musst du entscheiden.' Mich freut es, dass er sich für uns entschieden hat und er jetzt da ist", so der Wolfsburger Mittelfeldspieler. Pongracic kennt aber nicht nur Schlager, sondern auch Josip Brekalo "aus dem Nationalteam", so Schlager. Die beiden Kroaten hatten gemeinsam in der U-21-Auswahl ihres Landes gespielt. "Wenn Marin etwas braucht, werde ich ihm sicherlich helfen, damit er sich schnell zurechtfindet. Aber hier ist jeder Spieler hilfsbereit."

Wie auch Schlager ist Pongracic gerade einmal 22 Jahre alt. "Bei RB sind fast alle so alt", sagt Schlager und lobt den Zusammenhalt bei seinem Ex-Verein. "Bei den Busfahrten zu den Auswärtsspielen haben wir hinten gesessen und haben Poker gespielt." Pongracic war mit dabei, da stellt sich die Frage: Wer war besser beim Pokern? "Ich glaube, wir waren beide nicht gut, der Glücklichere hat dann immer gewonnen", sagt der österreichische Nationalspieler grinsend.

Schlager mit dem VfL im Trainingslager: Die besten Bilder

Fußball; Bundesliga; Saison 2019/2020; VfL Wolfsburg; Trainingslager; Wintertrainingslager; Portugal; Almancil, Training, Zirkeltraining Zur Galerie
Fußball; Bundesliga; Saison 2019/2020; VfL Wolfsburg; Trainingslager; Wintertrainingslager; Portugal; Almancil, Training, Zirkeltraining ©
Mehr zum VfL Wolfsburg

Schlager selbst hatte nach seinem Wechsel im Sommer nach Wolfsburg die Umstellung von der österreichischen auf die deutsche Bundesliga ganz schnell hinbekommen. Kann Pongracic das ebenfalls in diesem Tempo schaffen? "Vielleicht bekommt er das schneller hin." Ist das überhaupt möglich? "Sicherlich", entgegnet Schlager. "Von RB Salzburg in die Bundesliga zu wechseln - das ist kein so großer Schritt. Marin hat ja auch schon ein paar internationale Spiele auf dem Buckel, er weiß schon, wie das alles abläuft, wie die Mannschaften hier sind und welches Niveau vorhanden ist. Da mache ich mir keine Sorgen."