28. Oktober 2019 / 16:39 Uhr

Wüste Schlägerei: Bambini-Spiel in Solingen von der Polizei abgebrochen

Wüste Schlägerei: Bambini-Spiel in Solingen von der Polizei abgebrochen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Polizei musste bei einem Bambini-Spiel in Solingen eingreifen und die Partie vorzeitig beenden.
Die Polizei musste bei einem Bambini-Spiel in Solingen eingreifen und die Partie vorzeitig beenden. © imago images/Montage
Anzeige

Bei einem Freundschaftsspiel von Bambinis (Fünf- und Sechsjährigen) ist es in Solingen zu einem Skandal gekommen. Zwei Trainer lieferten sich am Spielfeldrand eine wilde Prügelei, die von der Polizei aufgelöst werden musste. Einer der Coaches wurde mit auf die Wache genommen.

Gewalt bleibt im Amateurfußball leider ein ständiger Begleiter. Am Wochenende sorgte ein Fall aus der 11. Liga in Südhessen für einen handfesten Skandal. Ein Schiedsrichter wurde von einem Spieler krankenhausreif geprügelt, mittlerweile hat sich sogar der hessische Fußballverband eingeschaltet und härtere Strafen angekündigt. Es ist allerdings der einzige Vorfall dieser Art - selbst bei den kleinsten jungen Fußballern ist es gerade zu einer brutalen Auseinandersetzung gekommen, bei der sogar die Polizei eingreifen musste.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Ein Freundschaftsspiel von Bambinis (6 Jahre oder jünger) in Solingen in Nordrhein-Westfalen endete am Samstag in einer wüsten Schlägerei von zwei Trainern. Dabei sei es laut Polizei Wuppertal zu Szenen gekommen sein, "die man normalerweise nicht bei einem Spiel von fünf oder sechs Jahre alten Kindern erwartet: Schlagen, Würgen und Beleidigen".

Vorfall in Solingen: Polizei muss Trainer-Schlägerei beenden

Was war geschehen? Laut Polizei kam es während des Spiels der Kinder zu einem Streit zwischen dem 42 Jahre alten Trainer des VfB Solingen und des 50-jährigen Co-Trainers der SG Hackenberg. Die zunächst verbale Auseinandersetzung eskalierte zu einer handfesten Prügelei. Die Polizei musste anrücken, trennte die Trainer. Ein weiterer Beamter, der beim Spiel in zivil anwesend war, half ebenfalls mit, den Streit zu beenden.

Wenn die Wut überkocht: Die größten Ausraster der Fußballgeschichte

Der SPORTBUZZER blickt auf die größten Ausraster in der Fußballgeschichte zurück. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die größten Ausraster in der Fußballgeschichte zurück. ©

Das Spiel der Mannschaften war damit vorzeitig vorbei. Noch ist unklar, warum der Streit zwischen den Coaches ausgebrochen war. Der Trainer der Junioren des VfB Solingen wurde von den Polizisten zunächst mit auf die Wache genommen.