01. April 2021 / 19:59 Uhr

"Schlimmer als gedacht": BVB-Talent Youssoufa Moukoko droht Saison-Aus

"Schlimmer als gedacht": BVB-Talent Youssoufa Moukoko droht Saison-Aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Verletzte sich im DFB-Trainer: BVB-Talent Youssoufa Moukoko.
Verletzte sich im DFB-Trainer: BVB-Talent Youssoufa Moukoko. © Marton Monus/dpa
Anzeige

Borussia Dortmund muss wohl für den Rest der Saison auf das Sturm-Talent Youssoufa Moukoko auskommen. Er verletzte sich bei der U21-Nationalmannschaft am Fuß. Nationaltrainer Stefan Kuntz gab nun ein Update.

Anzeige

Das ist ein herber Rückschlag - für den Spieler und den Verein. Youssoufa Moukoko könnte in dieser Saison unter Umständen kein Spiel mehr für Borussia Dortmund bestreiten. "Die Verletzung ist schlimmer als bisher angenommen. Wir müssen den Heilungs-Prozess abwarten", sagte U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz am Donnerstag der Bild.

Anzeige

Moukoko hatte sich während der U21-EM in Ungarn noch vor dem ersten Spiel am Fuß verletzt und konnte kein Spiel für das DFB-Team in der Vorrunde bestreiten. Dennoch blieb der 16-Jährige bis zum Ende bei der Mannschaft und sah die drei Vorrunden-Spiele mit an. Nur zuschauen wird er in jedem Fall am Samstag, wenn Borussia Dortmund zu Hause in der Bundesliga Eintracht Frankfurt empfangen wird.

Beim BVB sind die Verantwortlichen vorsichtig mit Prognosen. Man müsse genauere Untersuchungen abwarten, sagte Trainer Edin Terzic am Donnerstag. Die genaue Ausfallzeit könnte man erst im Laufe der kommenden Tage näher definieren. Laut Bild habe sich Moukoko allerdings schwer am Fuß verletzt.