24. November 2022 / 23:29 Uhr

Nach Schock-Diagnose bei Lucas Hernandez: Bayern-Verteidiger am Knie operiert

Nach Schock-Diagnose bei Lucas Hernandez: Bayern-Verteidiger am Knie operiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lucas Hernandez wurde nach seinem Kreuzbandriss erfolgreich operiert.
Lucas Hernandez wurde nach seinem Kreuzbandriss erfolgreich operiert. © Getty
Anzeige

Frankreich-Verteidiger Lucas Hernandez ist nach seinem erlittenen Kreuzbandriss erfolgreich operiert worden. Das bestätigte der FC Bayern München am späten Donnerstagabend. In den kommenden Tagen werde der 26-Jährige sein Rehaprogramm beim deutschen Rekordmeister beginnen.

Verteidiger Lucas Hernandez ist nach seiner schweren Knieverletzung erfolgreich operiert worden. Das teilte der FC Bayern München am späten Donnerstagabend mit. Der deutsche Rekordmeister gab zudem einen Einblick in die Pläne nach dem Eingriff: "Der Abwehrspieler des FC Bayern wird seine Reha in den nächsten Tagen in München aufnehmen", heißt es in der Klub-Mitteilung.

Anzeige

Hernandez musste beim Auftaktspiel der französischen Nationalmannschaft bei der laufenden Weltmeisterschaft in Katar gegen Australien (4:1) bereits nach 13 Minuten ausgewechselt werden. Weitere Untersuchungen ergaben einen Kreuzbandriss im rechten Knie des 26-Jährigen. Damit verpasst der Defensivspieler nicht nur den Rest des Turniers im Wüstenemirat, sondern fällt auch beim FC Bayern monatelang aus.

Der Verteidiger, der diese Saison bereits mehrere Wochen wegen eines Muskelbündelrisses im Adduktorenbereich gefehlt hatte, war 2019 für die Münchener Rekordablöse von 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum FCB gewechselt. Seither kam er in 107 Pflichtspielen zum Einsatz. Für Frankreich absolvierte er bislang 33 Länderspiele.

Die "Equipe Tricolore" muss beim Turnier in Katar bei den anstehenden Gruppenspielen gegen Dänemark am Samstag (17 Uhr) und Tunesien (30. November, 16 Uhr) auf Hernandez verzichten. "Wie allen Spielern und Mitarbeitern tut es mir sehr leid für Lucas", sagte Nationaltrainer Didier Deschamps nach der Diagnose: "Wir verlieren ein wichtiges Element. Lucas ist ein Krieger, und ich habe keinen Zweifel daran, dass er alles tun wird, um zurückzukehren."

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.