11. August 2017 / 06:39 Uhr

Die Wahrheit über das Scholl-Aus bei der ARD - das steckt wirklich dahinter!

Die Wahrheit über das Scholl-Aus bei der ARD - das steckt wirklich dahinter!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mehmet Scholl ist nicht länger TV-Experte der ARD.
Mehmet Scholl ist nicht länger TV-Experte der ARD. © Imago
Anzeige

Der Ex-Fußballer Mehmet Scholl ist nicht länger TV-Experte der ARD. Doch was steckt wirklich dahinter?

Anzeige
Anzeige

Diese Personalie bewegt Fußball-Deutschland!

Mehmet Scholl ist nicht länger TV-Experte der ARD, das wurde Mitte der Woche bekannt. Die Bild enthüllt nun die Wahrheit hinter der offiziell einvernehmlichen Trennung: Scholl soll mit seinem Sender Schluss gemacht haben. Und zwar am Telefon!

Lesen Sie hier: Das waren die TV-Aufreger von Scholl

Am Mittwoch soll er ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky angerufen und ihm mitgeteilt haben, dass er mit sofortiger Wirkung seine Arbeit einstelle.

Scholl-Anwalt Peter Duvinage löste den Vertrag (noch bis 2018) auf. Der frühere Bayern-Star verzichtete auf 250 000 Euro Garantie-Jahresgehalt und zusätzliche Einsatzprämie.

Hier klicken und mehr über den Scholl-Confed-Cup-Eklat erfahren

Das bittere Ende einer erfolgreichen, gemeinsamen Zeit. Eigentlich war vorgesehen, dass Scholl am Montag beim DFB-Pokalspiel zwischen  Hansa Rostock und Hertha BSC zum Einsatz kommt.

Die bekanntesten Glatzen des Profifußballs

Der Klub der Denker - könnt Ihr den Glatzen die richtigen Fußballstars zuordnen? Zur Galerie
Der Klub der Denker - könnt Ihr den Glatzen die richtigen Fußballstars zuordnen? ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt