14. Februar 2020 / 13:58 Uhr

"Schwache Chancenverwertung": BSC Süd 05 verliert Test beim Werderaner FC

"Schwache Chancenverwertung": BSC Süd 05 verliert Test beim Werderaner FC

Marcus Alert
Märkische Allgemeine Zeitung
Trainer Mario Block will den BSC Süd 05 unbedingt in der Fußball-Oberliga halten.
Trainer Mario Block will den BSC Süd 05 unbedingt in der Fußball-Oberliga halten. © Marcus Alert
Anzeige

NOFV-Oberliga Nord: Am Donnerstagabend mussten sich die Schützlinge von Trainer Mario Block in der Blütenstadt mit 2:4 geschlagen geben.

Anzeige
Anzeige

Der Fußball-Oberligist BSC Süd 05 hat am Donnerstag ein Testspiel beim Brandenburgligisten Werderaner FC Viktoria mit 2:4 (0:1) verloren. Trotz der Niederlage zeigte sich das Trainergespann durchaus zufrieden mit dem Auftritt. „Knackpunkt war sicherlich die schwache Chancenverwertung“, so Mannschaftsleiter Dieter Seewald.

Verzichten musste Trainer Mario Block nur auf Shaheed Adekunle Mustapha. Ansonsten waren alle dabei. Und bis auf den Polen Gracjan Sebastian Horoszkiewicz sind mittlerweile auch alle Akteure spielberechtigt. Der Ex-Brandenburger Patrick Richter schoss den Gastgeber nach 38 Minuten in Front. Fünf Minuten später hätte Dimos Damaras den Ausgleich machen müssen, jagte das Leder aber freistehend über das Gebälk.

Mehr Fußball aus Brandenburg

Nach der Pause dominierten die Brandenburger die Begegnung. Lukas Kohlmann gelang in der 62. Minute das 1:1. Nach einem schönen Spielzug und einer Flanke von Luca Köhn köpfte Jonas Günther dann in Minute 65 zum 2:1 ein. Kurz danach zögerte Hubert Oblizajek im Strafraum zu lange und verpasste so die Vorentscheidung. Stattdessen nutzte Werder in der Folgezeit die durch Auswechslungen verursachte Unordnung in der Süd-Abwehr und kam in den letzten 20 Minuten noch zu drei Treffern durch Hannes Raymund (72., 80.) und Gabriel Franceschini Machado (88.).

In Bildern: Das sind die wichtigsten Winter-Transfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Jetzt folgt am Sonnabend ein echter Härtetest. Um 13 Uhr tritt der BSC Süd 05 beim Regionalligisten Optik Rathenow an. Die Kahlisch-Truppe hat schon zwei Punktspiele bestritten, hat an diesem Wochenende aber wegen der Insolvenz von Erfurt spielfrei. Am Sonnabend sollte sich so langsam die Stammelf herauskristallisieren.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt