03. Januar 2022 / 13:50 Uhr

SCW Göttingen: Wagenknecht und Avdoulidis übernehmen

SCW Göttingen: Wagenknecht und Avdoulidis übernehmen

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Martin Wagenknecht (l.) und Dimitrios Avdoulidis übernehmen den Fußball-Bezirksligisten SCW Göttingen.
Martin Wagenknecht (l.) und Dimitrios Avdoulidis übernehmen den Fußball-Bezirksligisten SCW Göttingen. © SCW
Anzeige

Zwei alte Bekannte leiten zukünftig die Geschicke des Fußball-Bezirksligisten SCW Göttingen: Martin Wagenknecht und Dimitrios Avdoulidis sollen als Trainerduo dem Klub den Klassenerhalt sichern.

Martin Wagenknecht und Dimitrios Avdoulidis übernehmen ab sofort als Trainerduo den Fußball-Bezirksligisten SCW Göttingen. Das teilte der Weender Klub am Montag mit. Gemeinsam mit den neuen Trainern soll in der Abstiegsrunde der Bezirksliga 4 der Klassenerhalt geschafft werden.

Anzeige

Der Verein setzt mit der Verpflichtung von Wagenknecht und Avdoulidis auf zwei alte Bekannte: A-Lizenzinhaber und DFB-Stützpunkttrainer Wagenknecht war bereits als Trainer und Sportlicher Leiter für den SCW tätig, „Dimi“ Avoulidis ist als langjähriger Weender Spieler ein regelrechtes Urgestein des Klubs.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Zuvor hatte der bisherige Coach Johannes Zorn dem Verein mitgeteilt, dass er aufgrund eines Umzugs aus beruflichen Gründen nicht mehr als Trainer der ersten Herrenmannschaft zur Verfügung steht. Zorn hatte die Mannschaft vor dem letzten Spieltag der Qualifikationsrunde als Nachfolger von Thomas Rusch übernommen. In der Abstiegsrunde wurde daraufhin durch zwei Siege eine gute Ausgangslage für das neue Jahr geschaffen.


„Ich bin stolz, Trainer dieser Mannschaft gewesen zu sein“, sagte Zorn, der unter Rusch Co-Trainer gewesen war. „Ich habe im letzten knappen halben Jahr hautnah erlebt, was von allen Spielern gelebter Teamspirit heißt und welche Kräfte dieser freisetzen kann.“