10. Juli 2019 / 14:59 Uhr

Sebastian Eiselt gewinnt den Triathlon des TSV Algesdorf

Sebastian Eiselt gewinnt den Triathlon des TSV Algesdorf

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Sebastian Eiselt (Mitte) quält sich vor Maximilian Schmidbauer (rechts) und Julian Meyer am besten.
Sebastian Eiselt (Mitte) quält sich vor Maximilian Schmidbauer (rechts) und Julian Meyer am besten. © pr.
Anzeige

Die Bezirksligakicker des TSV Algesdorf dürften mit Sicherheit mit genügend Luft in die nächste Saison gehen. Spätestens nach dem Triathlon vom vergangenen Wochenende steht dies außer Frage.

Anzeige
Anzeige

Los ging es im Lauenauer Mineralbad, wo die Algesdorfer 400 Meter schwimmen mussten. Im Anschluss ging es über 23 Kilometer auf dem Rad durch Messenkamp, Hülsede, Pohle, Apelern, Reinsdorf und Rodenberg nach Algesdorf zum Sportplatz. Auf der Deisterwiese mussten die Spieler zum Abschluss noch sieben Kilometer laufen. Am besten quälte sich Torjäger Sebastian Eiselt, der nach 1:20,25 Stunden ins Ziel kam. „Eine starke Siegerzeit“, freute sich Coach Timo Nottebrock. „Ich war nach unseren ersten Einheiten sehr zufrieden damit wie die Jungs sich gequält haben.“ Auf dem zweiten Rang landete Torwart Maximilian Schmidbauer, vor dem Rückkehrer Julian Meyer. dak

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt