08. September 2019 / 16:57 Uhr

Vettel-Desaster in Monza: Erst Dreher, dann Crash mit Stroll - Rosberg: "Er weiß, dass er alles weggeworfen hat"

Vettel-Desaster in Monza: Erst Dreher, dann Crash mit Stroll - Rosberg: "Er weiß, dass er alles weggeworfen hat"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sebastian Vettel (kl. Foto) hat in Monza erst einen Dreher fabriziert und mit seinem Ferrari (im großen Foto hinten) dann den Racing Point von Lance Stroll abgeschossen, der von der Strecke abkam.
Sebastian Vettel (kl. Foto) hat in Monza erst einen Dreher fabriziert und mit seinem Ferrari (im großen Foto hinten) dann den Racing Point von Lance Stroll abgeschossen, der von der Strecke abkam. © Getty / imago images
Anzeige

Schon wieder Ärger um Sebastian Vettel: Der deutsche Ferrari-Pilot fliegt beim Großen Preis von Italien in Monza erst selbstverschuldet ab und fährt dann in den Wagen von Lance Stroll. Der vierfache Weltmeister kassiert eine Strafe. Das Netz und Ex-Fahrer Nico Rosberg kritisieren Vettel scharf.

Anzeige
Anzeige

Was ist nur mit Sebastian Vettel los? Nach einer enttäuschenden Saison wollte der Ferrari-Pilot beim Heimrennen in Monza eigentlich endlich den ersehnten ersten Sieg des Jahres feiern und hatte sich viel vorgenommen. Stattdessen kam es schon in der Anfangsphase des Großen Preises von Italien zu einem folgenschweren Dreher, der Vettel ans Ende des Feldes beförderte. Am Ende wurde der Deutsche 13.

Erkennst du alle Strecken der Formel 1 von oben?

Die ultimative Challenge für alle Formel-1-Fans: Erkennst du alle Strecken der Königsklasse aus der Vogelperspektive? Teste hier dein Wissen! Zur Galerie
Die ultimative Challenge für alle Formel-1-Fans: Erkennst du alle Strecken der Königsklasse aus der Vogelperspektive? Teste hier dein Wissen! ©
Anzeige

Sebastian Vettel verliert seinen Ferrari in der "Variante Ascari"

Was war passiert? Ohne Vorankündigung verliert Vettel in der Kurve "Variante Ascari" sein Heck und dreht sich auf den Rasen neben die Strecke. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war Vettel Vierter hinter Valtteri Bottas, Lewis Hamilton und dem Führenden Charles Leclerc - pikanterweise sein junger Teamkollege bei Ferrari. Doch bei dem Unfall bleibt es nicht: Vettel rauscht bei dem Versuch, wieder schnell auf die Strecke zu kommen, in das Auto von Racing-Point-Fahrer Lance Stroll. Dabei beschädigt sich Vettel seinen Frontflügel - und Stroll fliegt ebenfalls von der Piste. Während Vettel zur Box muss, kann der Kanadier allerdings weiterfahren.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Ich verstehe das nicht", meckerte Ex-Mercedes-Pilot Nico Rosberg bei RTL. "Sebastian ist viermaliger Weltmeister, einer der erfahrensten Fahrer im Feld. So etwas kann ihm nicht passieren." Möglicherweise habe es Probleme mit dem Auto gegeben, sagte der Weltmeister von 2016. "Mental ist das jetzt so finster in seinem Auto. Er weiß, dass er alles weggeworfen hat."

Vettel nach dem Rennen: "Art und Weise nicht in Ordnung"

Nach dem Rennen gab Vettel einen Fahrfehler zu: "Ich hatte das Heck schon im Kurveneingang verloren und konnte es dann nicht halten", sagte der Ferrari-Pilot. Nach dem Rennen entschuldigte er sich bei Stroll: "Die Art und Weise wie ich zurückgekommen bin, ist nicht in Ordnung." Sein Fazit nach dem Sieg seines Teamkollegen Charles Leclerc: "Ein guter Tag für das Team, aber kein guter Tag für mich."

Die Rennkommissare sahen die Schuld am Unfall auch beim Deutschen, der als Folge des Unfalls in der Kurvenkombination 8, 9 und 10 eine Zehn-Sekunden-Strafe aufgebrummt bekam. Stroll, der Toro-Rosso-Pilot Pierre Gasly als Folge des verunglückten Vettel-Manövers noch ins Kiesbrett drängte, ging ohne Strafe aus.

Formel 1: Das verdienen die Fahrer 2019

Ein Oldie, ein Newcomer und zwei Deutsche: Kimi Räikkönen, Lando Norris, Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg gehören 2019 zum Fahrerfeld. Aber wer verdient wie viel? Das zeigt dieses Ranking des Portals racer-elite.com... Zur Galerie
Ein Oldie, ein Newcomer und zwei Deutsche: Kimi Räikkönen, Lando Norris, Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg gehören 2019 zum Fahrerfeld. Aber wer verdient wie viel? Das zeigt dieses Ranking des Portals "racer-elite.com"... ©

Vettel kassiert Strafe nach Crash mit Stroll - So reagiert das Netz

#GABFAF-AKTION: Robben, van Persie, Lasogga, Jansen, Jarolim, de Jong & Co. - Trikot mit allen Autogrammen vom van-der-Vaart-Abschied hier gewinnen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt