23. März 2021 / 21:28 Uhr

Sechs neue Flutlichtmasten: Beim Eichholzer SV strahlen die Lichter jetzt noch heller

Sechs neue Flutlichtmasten: Beim Eichholzer SV strahlen die Lichter jetzt noch heller

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die beiden Sportplätze an der Guerickestraße werden  von sechs neuen Flutlichtmasten mit LED-Elementen strahlend hell erleuchtet.
Die beiden Sportplätze an der Guerickestraße werden  von sechs neuen Flutlichtmasten mit LED-Elementen strahlend hell erleuchtet. © Eichholzer SV
Anzeige

Die sechs neuen Flutlichtmasten sind mit zwei beziehungsweise vier LED-Leuchtelementen bestückt - Stromkostenersparnis von 70%

Anzeige

Der Eichholzer Sportverein von 1948 e.V. zeigt zielbewusstes Handeln trotz der durch Corona still gelegten Sportaktivitäten. Die beiden Sportplätze an der Guerickestraße werden jetzt von sechs neuen Flutlichtmasten, bestückt mit zwei bzw. vier LED-Leuchtelementen, strahlend hell erleuchtet. Die alte Beleuchtung mit den Nachteilen der herkömmlichen Metalldampflampen gehört jetzt der Vergangenheit an. Auch die bisherigen hohen Energiekosten und die technische Anfälligkeit sind „Schnee von gestern“.

Anzeige

Stromkostenersparnis von 70% - Eichholzer SV freut sich über neue Beleuchtung

Wichtige Vorteile der neuen LED-Technik sind an erster Stelle eine hohe Ersparnis bei den Energiekosten, nur noch 30% der bisherigen Stromkosten, eine sehr lange Lebenszeit der Leuchtmittel und eine sofortige Verfügbarkeit des vollen Lichts ohne Vorlaufzeit. Die Dimmung der Beleuchtung an die jeweiligen Anforderungen, eine vereinfachte Steuerung aller Prozesse per smart- bzw. iPhone und eine wesentlich bessere Ausleuchtung der Plätze sind weitere große Vorteile der neuen LED-Beleuchtung beim Eichholzer SV. Die erwähnte Dimmung der Beleuchtung hilft dem ESV über die Stromkostenersparnis von 70% hinaus noch weitere Energie einzusparen. In Sekundenbruchteilen kann nun die Beleuchtung auf die Stellen gelenkt werden, wo sie benötigt wird. Wenn nur eine Spielfeldhälfte gebraucht wird, oder beim Torwarttraining, muss jetzt nicht mehr das gesamte Spielfeld beleuchtet werden. Nur die wirklich benötigten Flächen werden jetzt erhellt.

"Der Verein ist auch stolz, mit dem neuen LED-Flutlicht einen Beitrag zu den Bemühungen der Nationalen Klimaschutzinitiative bei der Senkung von Treibgasemissionen leisten zu können!"

"Die Investitionssumme von € 135.000,00 war für den Eichholzer SV nur durch erhebliche Unterstützung in Form von Förderungshilfen durch das Land Schleswig-Holstein, die Sportförderung der Hansestadt Lübeck, den Landessportverband und mehrere Stiftungen (Possehl Stiftung, Sparkassen Stiftung, Friedrich Bluhme & Else Jebsen Stiftung) möglich, wofür sich der Eichholzer SV an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchte", heißt es in einer offiziellen Mitteilung des ESV. Und weiter: "Ein besonderer Dank gilt Herrn Frank Zahn von der SPD-Fraktion der Lübecker Bürgerschaft, der dem ESV bei vielen Fragen hilfreich zur Seite stand. Der Verein ist auch stolz, mit dem neuen LED-Flutlicht einen Beitrag zu den Bemühungen der Nationalen Klimaschutzinitiative bei der Senkung von Treibgasemissionen leisten zu können, deren Ziele uneingeschränkt anerkannt werden. Der ESV fühlt sich diesem breiten Spektrum von Klimaschutzaktivitäten zum Schutz unserer Erde verpflichtet."