07. Oktober 2019 / 17:13 Uhr

Segebergs Fußballwelt trauert um Wolfgang Fortwängler

Segebergs Fußballwelt trauert um Wolfgang Fortwängler

Hendrik König
Lübecker Nachrichten
Eintracht Segebergs Wolfgang Fortwängler ist nach schwerer Krankheit verstorben.
Eintracht Segebergs Wolfgang Fortwängler ist nach schwerer Krankheit verstorben. © Facebook SV Eintracht
Anzeige

Bei Eintracht Segeberg war er über lange Jahre der "Mann für alle Fälle".

Anzeige
Anzeige

Beim SV Eintracht Segeberg herrscht seit Beginn des letzten Wochenendes tiefe Trauer. Mit nur 54 Jahren ist der Vereinswirt des Klubs, der Schwabe Wolfgang Fortwängler, (Foto) viel zu früh im Kreise seiner Familie verstorben und hat, obwohl er sich immer massiv dagegen gestemmt hat, letztlich doch den Kampf gegen den Krebs verloren. Doch der Freiburger, dessen beliebte köstliche Asia-Nudeln und Frühlingsrollen sicher noch lange in den Köpfen der Gäste bleiben werden, war weit mehr als "nur" der Vereinswirt. Fortwängler arbeitete für den SV Henstedt-Ulzburg, den TSV Nahe und zuletzt eben für Eintracht Segeberg als Jugendtrainer und war einer von der Sorte der ganz Fußballverrückten. Das ehemalige Spartenvorstandsmitglied war jemand, der immer dann mit anpackte, wenn Not am Mann war und jemand gebraucht wurde. Mit seiner freundlichen, hilfsbereiten Art und seinem Breisgauer Dialekt war er überall beliebt.

Fortwängler nahm auch den Kampf gegen seinen schwersten Gegner an

"Wolle" nahm den Kampf auf gegen seinen schwersten Gegner. Immer positiv denkend, so lautete auch sein WhatsApp Status bis zuletzt. Und wenn er wieder einmal seine Haare einbüßte oder er feststellen musste, dass sein Trainingsanzug viel zu groß geworden war, nahm er es dennoch mit Humor. Wer aber Wolfgang zuletzt sah, der hat gemerkt, wie sehr die Krankheit an ihm zehrte. Nun ist das eingetreten, was viele befürchtet hatten, und wir müssen ihm schweren Herzens seine Ruhe gönnen. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinen drei Kindern, die sich jetzt erst einmal nach diesem Verlust orientieren müssen, wie es denn jetzt ohne Ehemann und Vater weitergeht in ihrem Leben. Da, wo wir helfen können, werden wir helfen", heißt es von der Facebook-Seite des SV Eintracht Segeberg.

Vereinsheim wird von der Familie Fortwängler weitergeführt

Vorstandsmitglied Bernd Motschmann erzählt: "Auf Wolfgang war wirklich immer Verlass. Er ist immer dann eingesprungen, wenn irgendwo mal ein Trainer ausgefallen ist und war dadurch im Umfeld sehr beliebt. Er war Trainer durch und durch und auch nicht umsonst Sportlicher Leiter. Die Förderung des Jugendbereichs stand bei ihm immer an erster Stelle. Wie auch ich, war Wolfgang Freiburger. Dadurch hatten wir natürlich ein sehr enges Verhältnis und auch, wenn die Nachfrage hier im Norden nicht die Größte war, hat er sofort den süddeutschen Wurstsalat eingeführt, als er das Klubheim zusammen mit seiner Familie übernommen hatte. Die Gastronomie wird trotz des enormen Verlustes von den Fortwänglers weitergeführt."

Das Team des Sportbuzzer spricht sein tiefes Beileid aus.

Mehr News aus dem Kreis Segeberg
Mehr anzeigen

Es sind nun schon einige Spieltage absolviert und so langsam aber sicher wird deutlich, wer es in dieser Saison so richtig ernst mit dem Toreschießen meint. Hier ist unsere extra für Euch zusammengestellte Torjäger-Galerie!

Platz 1: Hossein Ehmadi (SG Lensahn/Kabelhorst II, 24 Treffer): Der Spitzenreiter, der auch schon in den letzten Wochen ganz vorne war, droht seinen Spitzenplatz zu verlieren. Und es liegt nicht mal in Ehmadis Ermessen, denn am letzten sowie am kommenden Wochenende hat seine Truppe spielfrei. Zur Galerie
Platz 1: Hossein Ehmadi (SG Lensahn/Kabelhorst II, 24 Treffer): Der Spitzenreiter, der auch schon in den letzten Wochen ganz vorne war, droht seinen Spitzenplatz zu verlieren. Und es liegt nicht mal in Ehmadis Ermessen, denn am letzten sowie am kommenden Wochenende hat seine Truppe spielfrei. ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN