25. August 2019 / 14:13 Uhr

Sensation! Timo Werner verlängert Vertrag bei RB Leipzig

Sensation! Timo Werner verlängert Vertrag bei RB Leipzig

Anton Zirk
Leipziger Volkszeitung
Timo Werner verlängert überraschend seinen Vertrag bei RB Leipzig und bleibt wohl über die Saison hinaus bei den Sachsen.
Timo Werner verlängert überraschend seinen Vertrag bei RB Leipzig und bleibt wohl über die Saison hinaus bei den Sachsen. © Getty
Anzeige

RB Leipzig kann auch in Zukunft mit Timo Werner planen. Der Nationalstürmer hat bei den Roten Bullen nach monatelangem Ringen um seine Zukunft einen neuen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Ein Wechsel zum FC Bayern München ist damit vorerst vom Tisch.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Timo Werner verlängert seinen Vertrag bei RB Leipzig um drei Jahre bis 2023! Mit dieser Sensations-Nachricht haben die Roten Bullen vor dem Heimspielauftakt gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr) für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Das Ringen um die Zukunft des deutschen Nationalspielers hat damit vorerst ein Ende. Bereits seit dem Winter war klar, dass RB unbedingt mit seinem Topstürmer verlängern möchte. Ein unterschriftsreifer Vertrag soll dem 23-Jährigen schon seit Monaten vorliegen.

Fotogalerie: Timo Werner bei RB Leipzig

2016 Juli: Werner beim Training (@GEPA Pictures) Zur Galerie
2016 Juli: Werner beim Training (@GEPA Pictures) ©
Anzeige

Doch Werner und sein Berater Karlheinz Förster zögerten und ließen eine Reihe mal lockerer, mal strikter gesetzter Ultimaten von Club-Seite verstreichen. Immer wieder war dabei über einen Wechsel zum FC Bayern München spekuliert worden, doch der deutsche Rekordmeister hatte Abstand von einem Transfer in diesem Sommer genommen. Das von RB mehrfache ausgeschlossene Szenario, nachdem Werner die Roten Bullen im kommenden Jahr ablösefrei Richtung München verlassen hätte, wurde immer wahrscheinlicher.

"Positives Signal"

Nun die die Kehrtwende: Die wohl mit einer deutlichen Gehaltserhöhung verbundene Vertragsunterschrift darf Leipzigs neuer Sportdirektor Markus Krösche als nächsten großen Erfolg für sich verbuchen. Der 38-Jährige hatte in dieser Transferperiode unter anderem mit den Verpflichtungen von Wunschspieler Ademola Lookman und dem französischen Top-Talent Christopher Nkunku für Aufsehen gesorgt. „Wir freuen uns natürlich, dass sich Timo Werner dazu entschieden hat, seinen Vertrag bei uns zu verlängern und damit den mit unserem Klub eingeschlagenen Weg gemeinsam fortzusetzen. Das ist ein sehr positives Signal und unterstreicht auch unser Ziel, unsere Stammkräfte langfristig an uns zu binden und uns in der Bundesliga dauerhaft oben zu etablieren", wird Krösche von Vereinsseite zitiert.

Timo Werner ist 2016 vom VfB Stuttgart nach Leipzig gewechselt. In bisher 116 Pflichtspielen für die Roten Bullen kommt er auf 62 Tore und 28 Vorbereitungen. Mit seiner Sprint- und Abschlussstärke spielte er sich auch in den Fokus von Nationaltrainer Joachim Löw, der ihn seit seinem Debüt 2017 bereits 25 Mal für die DFB-Elf auf den Rasen schickte. „Ich bin froh, dass ich bei RB Leipzig unterschrieben und somit meinen Vertrag verlängert habe. Natürlich hat sich dieser Prozess jetzt sehr lange hingezogen, aber ich wollte mir wirklich vollumfänglich sicher sein, dass ich bei diesem Klub die nächsten Entwicklungsschritte machen kann. Und für die richtigen Entscheidungen braucht man halt ab und zu einfach länger. Jetzt kann ich mich voll und ganz darauf konzentrieren, mit unserem Team wieder eine möglichst erfolgreiche Saison zu spielen", sagte Werner über die Vertragsverlängerung.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt