17. März 2019 / 21:36 Uhr

Kovac bestätigt Ausfall: Serge Gnabry wird auch der Nationalmannschaft fehlen

Kovac bestätigt Ausfall: Serge Gnabry wird auch der Nationalmannschaft fehlen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Niko Kovac hat einen Ausfall von Serge Gnabry für das Länderspiel gegen Serbien vorweggenommen.
Niko Kovac hat einen Ausfall von Serge Gnabry für das Länderspiel gegen Serbien vorweggenommen. © Getty
Anzeige

Überraschend musste der FC Bayern München im Bundesliga-Heimspiel gegen Mainz 05 ohne Serge Gnabry auskommen. Laut Trainer Niko Kovac ist der 23-Jährige auch für die Nationalmannschaft vorerst kein Thema.

Anzeige
Anzeige

Nach dem Aus in der Champions League fehlte Flügelflitzer Serge Gnabry dem FC Bayern München überraschend beim Bundesliga-Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (6:0). Der 23-Jährige meldete sich offiziell mit einer Erkältung ab - die ihn allem Anschein nach zumindest in den nächsten Tagen noch beschäftigen wird. FCB-Trainer Niko Kovac nahm auch einen Ausfall für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) vorweg.

Gnabry werde "auch für das erste Spiel der Nationalmannschaft" keine Alternative sein, betonte der 47-Jährige vor dem Spiel gegen die Mainzer bei Sky. "Dann schon wieder." Der Rechtsaußen, der seinen Vertrag beim FCB kürzlich langfristig verlängerte, wurde von Bundestrainer Joachim Löw als einer von vier Bayern-Spielern für die Spiele gegen Serbien und Holland in der nächsten Woche nominiert. Am Sonntag soll er in der EM-Qualifikation gegen Holland wieder dabei sein.

Mit neuen Rückennummern: Der DFB-Kader für die Spiele gegen Serbien und Holland

Tor: #1 Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Tor: #1 Manuel Neuer (FC Bayern München) ©
Anzeige

Kovac: So geht es Javi Martinez

Auch Mittelfeld-Abräumer Javi Martinez fehlte dem FCB gegen die Mainzer. Er war im Abschlusstraining am Samstag hart mit Mats Hummels zusammengeprallt und konnte das Training nicht beenden. Kovac: "Er hatte heute Schwindelgefühle und hat sich nicht gut gefühlt. Es ist sehr schmerzhaft. Er hat nicht mit dem Zusammenprall gerechnet und fällt dann in ein Knie rein." Man werde kein Risiko eingehen.

Mehr zum FC Bayern

Die Niederlage gegen Liverpool und das damit verbundene Ausscheiden aus der Champions League habe man im Bayern-Camp abgehackt, betonte Kovac. "Natürlich haben wir darüber gesprochen, ich habe die Gesichter gesehen, die sahen nicht gerade glücklich aus. Aber die Jungs hatten einen Tag frei, und dann sahen sie schon wieder besser aus als direkt nach dem Spiel."

Für das Spiel gegen Mainz nahm Kovac insgesamt fünf Wechsel vor. Unter anderem durften die Weltmeister Jerome Boateng und Thomas Müller von Beginn an ran, während Mats Hummels und Rafinha auf der Bank Platz nehmen mussten.

Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars

Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! Zur Galerie
Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! ©

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt