07. Oktober 2018 / 19:09 Uhr

Serie gerissen: Hansa Rostock II unterliegt in Berlin

Serie gerissen: Hansa Rostock II unterliegt in Berlin

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Hansa-Kapitän Eric Birkholz.
Hansa-Kapitän Eric Birkholz sah in der 67. Minute die Gelb-Rote Karte. © Johannes Weber
Anzeige

Die Drittliga-Reserve muss sich Tennis Borussia mit 1:3. Platzverweis für Kapitän Eric Birkholz.

Berlin/Rostock. Fußball-Oberligist FC Hansa Rostock II (jetzt 6.Platz/15 Punkte) musste am Sonntag eine 1:3 (0:2)-Niederlage beim Tabellendritten Tennis Borussia Berlin hinnehmen. In Abwesenheit von Cheftrainer Axel Rietentiet (auf Dienstreise) boten die Ostseestädter den Bundeshauptstädtern vor allem im zweiten Durchgang ordentlich Paroli. Dennoch mussten die FCH-Kicker die erste Niederlage nach zuvor fünf ungeschlagenenen Spielen hinnehmen.

Anzeige

Durch ein Traumtor von Faruk Sentürk (7.) wurden die Hanseaten früh geschockt. Der Fernschuss des Berliners schlug sehenswert im Rostocker Kasten ein. Ex-Profi und Co-Trainer Jörg Hahnel, der das Team betreute, meinte, dass der Treffer schwer zu verteidigen war. In der 25. Minute mussten die Gäste den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach einer Ecke traf Rifat Gelici zum 2:0 für TeBe. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Anton Donkor noch das Anschlusstor für die Rostocker. Er war einer von vier Spielern aus dem Profikader, die bei der Dritttliga-Reserve eingesetzt wurden.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

„In der ersten Hälfte fehlte uns noch der Zug zum Tor. Nach dem Seitenwechsel waren wir einen Tick besser als der Gegner“, analysierte Jörg Hahnel. Die Bemühungen auf einen Punktgewinn wurden für Hansa durch die Gelb-Rote Karte gegen Kapitän Eric Birkholz in der 67. Minute erschwert. Nach Ansicht von Hahnel war der Platzverweis „nicht berechtigt". Entschieden war die Partie, als danach Thiago Rockenbach Da Silva für die Gastgeber das 3:1 erzielte.

Am kommenden Wochenende hat der FC Hansa II spielfrei. Danach folgt am 20. Oktober das Heimspiel gegen den FC Strausberg im Volksstadion.

Anzeige

FC Hansa II: Sebald – Zühlke, Birkholz, Tille (85. Janßen), Willms (61. Ehlers) – Berger, Billep (77. Meyer) – Farr, Ju. Hahnel, Scherff – Donkor.
Tore: 1:0 Sentürk (7.), 2:0 Gelici (25.), 2:1 Donkor (43.), 3:1 Rockenbach Da Silva (79.).
Gelb-Rot: Birkholz (67./wiederholtes Foulspiel).
Schiedsrichter: Marcel Riemer (Eisenhüttenstadt).
Zuschauer: 332.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis