03. Mai 2021 / 23:19 Uhr

Sevilla patzt gegen Bilbao: Titelrennen in Spanien wird zum Dreikampf

Sevilla patzt gegen Bilbao: Titelrennen in Spanien wird zum Dreikampf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lange Gesichter bei Sevilla, später Jubel bei Athletic Bilbao.
Lange Gesichter bei Sevilla, später Jubel bei Athletic Bilbao. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Die Fans des FC Sevilla müssen ihre Titel-Träume wohl begraben. Nachdem die Andalusier in den letzten Wochen immer mehr Druck auf das Spitzen-Trio in der La Liga ausgeübt hatten, patzte die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui am Montagabend gegen Athletic Bilbao und hat nun kaum noch Chancen auf die Meisterschaft.

Anzeige

Da waren es nur noch drei: Das Titelrennen in der spanischen La Liga spitzt sich weiter zu. Am Montagabend patzte der FC Sevilla und ist in der Verlosung um den Titel nun wohl außen vor. Die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui verlor zum Abschluss des 34. Spieltags spät mit 0:1 (0:0) gegen Athletic Bilbao und büßte so auch den Anschluss an Spitzenreiter Atlético Madrid und die beiden anderen Verfolger Real Madrid und FC Barcelona ein, die am Wochenende allesamt gewonnen hatten.

Anzeige

Lange sah es vor leeren Rängen im Ramon Sanchez Pizjuan in Sevilla so aus, als würden die Hausherren gegen Bilbao zumindest einen Punkt mitnehmen. Die Andalusier waren gegen die Gäste aus dem Baskenland eigentlich sogar die bessere Mannschaft, verpassten es aber, sich mit der Führung zu belohnen. Und das bestrafte Bilbao spät sogar noch: Aus dem Nichts vollendete der eingewechselte Inaki Williams einen Bilbao-Konter mit einem strammen Schuss in den rechten Winkel (90.) und besorgte seiner Mannschaft den Sieg.

Zwei Top-Vier-Duelle am kommenden Wochenende

Sevilla verpasste so eine Riesen-Gelegenheit auf den Titel, nachdem sich die Lopetegui-Truppe in den vergangenen Wochen immer näher an das Spitzentrio herangepirscht hatte. Man steht nun mit 70 Punkten hinter Barca und Real (beide 74), während Atletico an der Spitze thront. Am kommenden Wochenende hätte Sevilla seine Chancen auf den Titel sogar noch vergrößern können: Am Sonntag steht das direkte Duell gegen Real an, schon am Samstag spielt Atletico gegen Barca. So hat der Klub aber kaum noch Chancen, die zweite Meisterschaft nach 1946 zu realisieren.