15. April 2019 / 08:52 Uhr

SG Dresden Striesen gewinnt Stadtduell gegen TSV Rotation Dresden

SG Dresden Striesen gewinnt Stadtduell gegen TSV Rotation Dresden

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Striesens Doppeltorschütze und Spieldreher Jonathan Schulz jubelt.
Striesens Doppeltorschütze und Spieldreher Jonathan Schulz jubelt.
Anzeige

Landesklasse Ost gewinnt Striesen gegen Rotation Dresden. In der Mitte-Staffel bezwingt Blau-Weiß Stahl Freital Spitzenreiter BSC Freiberg.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Der LSV Neustadt hat mit dem fünften Sieg im fünften Rückrundenspiel (3:0 gegen Weixdorf) seine Spitzenposition in der Landesklasse Ost gefestigt. Ob der LSV wie im Vorjahr auf das Aufstiegsrecht verzichtet, ist bisher nicht bekannt. Aufsteigen würden gern die Laubegaster, die aber in Großröhrsdorf nicht über ein 1:1 hinauskamen. Florian Palme traf zum 1:0 für die Hausherren, Lev Magazanik zum Ausgleich für die Ostdresdner (70.). Nach Gelb-Rot für Dustin Töppel (83.) überstanden die Großröhrsdorfer die letzten Minuten ohne Gegentor.

Mehr aus den Landesklassen

Striesen setzte sich im Stadtduell bei Rotation durch (2:1). Zur Pause lagen die Platzbesitzer durch ein Tor von Robert Kiesow (23.) vorn. Im zweiten drehte Jonathan Schulz die Partie mit einem Doppelpack (46., 64.). In der Schlussphase sah Marco Grahl zunächst nach einer Unsportlichkeit Gelb, zwei Minuten später nach einem Foul Gelb-Rot. Trotz Unterzahl brachte Striesen den Dreier über die Zeit.

Borea kam nicht über ein 2:2 (0:2) gegen Crostwitz hinaus. Andre Heinisch und Richard Schöne sicherten mit ihren Treffern nach der Halbzeit noch einen Zähler.In der Staffel Mitte kassierte Spitzenreiter BSC Freiberg die erste Saisonniederlage: 1:4 bei Blau-Weiß Stahl Freital. Eric Zimmermann war in den ersten 20 Minuten mit einem Hattrick erfolgreich. friedrich

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt