18. Juni 2021 / 07:59 Uhr

SG Padenstedt meldet für die Kreisliga

SG Padenstedt meldet für die Kreisliga

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Ein Bild mit Symbolcharakter: Die SG Padenstedt, hier Danny Rückert, am Boden. Die Zweite Herren wird abgemeldet, die Erste aus der Verbandsliga zurückgezogen.
Ein Bild mit Symbolcharakter: Die SG Padenstedt, hier Danny Rückert, am Boden. Die Zweite Herren wird abgemeldet, die Erste aus der Verbandsliga zurückgezogen. © saschaklahn.com
Anzeige

Zweite Herrenmannschaft wird in der Kreisklasse A Mitte vom Spielbetrieb abgemeldet - Christof Beck bleibt dem Verein als Trainer erhalten

Es hatte sich länger angedeutet - jetzt ist es amtlich. Die Herren-Fussballabteilung der SG Padenstedt wird in der Spielzeit 2021/22 nur noch mit einer Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Die 2. Herren wird aus der Kreisklasse A Mitte vom Spielbetrieb abgemeldet und die Ligamannschaft wird nicht wie vorgesehen in der Verbandsliga West an den Start gehen.

Anzeige

Grund für die Abmeldung der "Zweiten" ist Spielermangel. Einige Spieler gehen beruflich andere Wege und verlassen die Region, andere sind mit dem Hausbau oder der Familie eingespannt. "Wir haben versucht einige Spieler anzusprechen und nach Padenstedt zu holen, jedoch gab es immer wieder die Antwort, dass die Spieler bei ihren jetzigen Vereinen bleiben möchten und einen Wechsel in diesem Jahr ausschliessen", so die Verantworlichen der SGP.

Beim Ligateam sieht es ähnlich aus. Der Abgang der Kracht-Brüder zum MTSV Hohenwestedt ist eine harte Nuss für den Verein. Hinzu kommt, dass sehr viele Spieler kürzer treten wollen. Somit wird der Spielerkader der Ersten aufgefüllt mit Spielern der Zweiten. Trainer bleibt Christoph Beck, Co-Trainer wird Christian Borowski (ehemals Trainer SG Padenstedt II).


"Ziel für die Zukunft muss es natürlich sein, einen Kader mit Neuzugängen und aktiven SGP Spieler, die Verbandsliga spielen möchten, zu formen, um den Aufstieg für die kommenden Jahre wieder fest im Blick zu haben. Des Weiteren soll auch in den kommenden Jahren wieder ein zweites Herrenteam aufgebaut werden. Wir hoffen, dass wir in der Kreisliga Mitte starten können, damit wir wieder Derbys gegen Einfeld, Torpedo und Husberg mit vielen Zuschauern sehen können", so die Ansage der Verantwortlichen.

Vorbereitungsstart:

13.07.21 - PSV Union Neumünster II (Heim)

17.07.21 - TSV Lensahn (Heim)

24.07.21 - SC Ellerau (Heim)