28. März 2019 / 12:07 Uhr

SG-Torjäger Luca Lange auf Abschiedstour

SG-Torjäger Luca Lange auf Abschiedstour

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Johannes Deschner, Trainer der SG Spanbeck/Billingshausen.
Johannes Deschner, Trainer der SG Spanbeck/Billingshausen. © r
Anzeige

Handball-Landesligist SG Spanbeck/Billingshausen steht nach einem spielfreien Wochenende am Sonnabend vor einer weiteren Herausforderung: Zu Gast im Heimspiel ist der Vorletzte MTV Vorsfelde II. Anpfiff ist um 16.30 Uhr in der Sporthalle Bovenden am Wurzelbruchweg.

Anzeige
Anzeige

Die SG will nach zuletzt fünf sieglosen Begegnungen ihren 13. Sieg im 21. Spiel einfahren. Einen deutlichen Aufwärtstrend haben die Südniedersachsen bereits mit dem 28:28 bei der SG Zweidorf/Bortfeld erkennen lassen. „Daher wollen wir im Schlussspurt der Liga noch einmal angreifen“, beschwört Trainer Johannes Deschner. „Das Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten MTV Vorsfelde II wollen wir mit dem Einsatz angehen, den wir zuletzt in Zweidorf gezeigt haben“, betont der Coach. „Wir wollen wieder in die Spur finden und uns mit zwei Punkten selbst belohnen.“

Das Team ist jedenfalls gut eingestimmt. Was auch auf den gefährlichsten Torjäger Luca Lange zutrifft, der in der kommenden Saison zum Oberligisten HSG Plesse-Hardenberg wechseln wird: „Es ist sehr schade, dass uns Luca nach dieser Spielrunde verlassen wird“, bedauert nicht nur Trainer Deschner. „Er ist ein sehr ehrgeiziger Spieler, der in diesem Jahr in die erste Reihe gerückt ist und das Vertrauen zu hundert Prozent zurückgezahlt hat.“

Von Ferdinand Jacksch

Mehr zum Handball in der Region

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt