26. Oktober 2020 / 13:17 Uhr

SG Wöpkendorf fährt gegen SV Jördenstorf ersten Saisonsieg ein

SG Wöpkendorf fährt gegen SV Jördenstorf ersten Saisonsieg ein

Jule Buß
Ostsee-Zeitung
Max Loebe von der SGW wirbelte die gegnerische Abwehr durcheinander und traf zum 1:0.
Max Loebe von der SGW wirbelte die gegnerische Abwehr durcheinander und traf zum 1:0.
Anzeige

Max Loebe und Rainer Müller schieben die SGW auf den zehnten Platz

Sechs Spieler mussten die Anhänger der SG Wöpkendorf auf den ersten Saisonsieg warten. In der Partie gegen den SV Jördenstorf kam nun der langerhoffte Befreiungsschlag. Mit 2:0 gewann die SGW auf eigenem Platz und schiebt sich damit wieder an die Nichtabstiegsplätze heran. Vier Punkte beträgt der Abstand zum rettenden Ufer aber immernoch. Auch in der Folgezeit blieb die SGW griffig, verteidigte kompromisslos und sicherte sich so den Sieg. „Der Dreier war natürlich ganz wichtig. Wir waren mit viel Feuer dabei und müssen jetzt an diese Leistung anknüpfen“, äußerte sich SGW-Coach Sven Köpke nach dem Abpfiff zufrieden.

Garant zum Sieg war eine starke Anfangsphase. So stand Max Loebe nach 16 Minuten goldrichtig und traf nach einem Abwehrschnitzer der Gäste zum 1:0. Nach knapp einer halben Stunde tauchte Loebe wiederum im Jördenstorfer Strafraum auf. Diesmal war der Wöpkendorfer Alleinunterhalter im Strafraum nur durch ein Foulspiel zu stoppen. Rainer Müller verwandelte den folgerichtigen Elfmeter zum 2:0.

Favoritensiege auf Landesebene

Auch in der Folgezeit blieb die SGW griffig, verteidigte kompromisslos und sicherte sich so den Sieg. „Der Dreier war natürlich ganz wichtig. Wir waren mit viel Feuer dabei und müssen jetzt an diese Leistung anknüpfen“, äußerte sich SGW-Coach Sven Köpke nach dem Abpfiff zufrieden.

Anzeige

SG Wöpkendorf: Kracht - Brock, Fürstner (89. Schröder), Loebe, Pohlmann, Slomski, Müller (46. Bartels), Schult, Tews (76. Höhn), Lewerenz, Jäger.

Tore: 1:0 Loebe (16.), 2:0 Müller (32. Müller, FE).