09. November 2020 / 12:24 Uhr

SG Wöpkendorf wählt neuen Vorstand

SG Wöpkendorf wählt neuen Vorstand

Jule Buß
Ostsee-Zeitung
Die SG Wöpkendorf spielt in Dettmannsdorf-Kölzow.
Die SG Wöpkendorf spielt in Dettmannsdorf-Kölzow. © Ulf Lange
Anzeige

Der Klub aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen wird weiterhin Beate Neumann angeführt. Bürgermeister macht dem Verein Hoffnungen auf bessere Trainingsbedingungen.

Anzeige

Kurz vor dem Corona-Lockdown wurde bei der Sportgemeinschaft Wöpkendorf ein neuer Vorstand gewählt. Zunächst berichtete die Vereinsvorsitzende Beate Neumann jedoch über die vergangene Periode. Sportlich hatte diese viele Highlights zu bieten. So gastierte 2017 der FC Hansa Rostock zum Testspiel bei der SGW. Im Fußball und im Tischtennis feierte man mehrere Aufstiege der Teams. Auch die Mitgliederzahlen stiegen stetig. Mittlerweile zählt man über 300 „SGWler“ zum Verein.

Anzeige

Vor allem im Nachwuchsbereich hat der kleine Verein viele neue Sportler für sich begeistern können. „Wir haben einen tollen Zuwachs allerdings müssen wir sehen, dass wir die Strukturen nachziehen. Mittlerweile platzt das Vereinsheim aus allen Nähten und in der Winterzeit müssen wir auf nahgelegene Sporthallen ausweichen um alle Mannschaften trainieren zu lassen“, so Vizepräsident Jochen Müller. Bürgermeister Stefan Schmidt machte den Anwesenden Wöpkendorfern Hoffnung auf Besserung.

Mehr aus dem Kreis Nordvorpommern-Rügen

Anschließend wurde der alte Vorstand entlastet, bevor die neuen Vorstandsmitglieder gewählt wurden. Neu dabei ist nunmehr Steffen Wilsnack (Abteilung Tischtennis). Gemeinsam mit Beate Neumann (Vorsitzende, Kindersport), Jochen Müller (Vizepräsident, Fußball), Volker Fischer (Kassenwart, Fußball), Liane Feige (Frauensport), Peter Neumann (Volleyball) Daniel Freund (Fußball) und Rainer Müller (Jugendwart) bildet Wilsnack für die nächsten vier Jahre den Vorstand der Wöpkendorfer.