10. August 2019 / 08:08 Uhr

Trainer bestätigt: Shkodran Mustafi soll den FC Arsenal verlassen

Trainer bestätigt: Shkodran Mustafi soll den FC Arsenal verlassen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Einer für die Bundesliga? Weltmeister Shkodran Mustafi steht beim FC Arsenal auf dem Abstellgleis.
Einer für die Bundesliga? Weltmeister Shkodran Mustafi steht beim FC Arsenal auf dem Abstellgleis. © Getty
Anzeige

Der FC Arsenal steckt im Umbruch - dem mit Shkodran Mustafi nun ein deutscher Weltmeister zum Opfer fällt. Der 27-Jährige soll die Londoner noch in dieser Transfer-Periode verlassen.

Anzeige
Anzeige

Die Klubs der Premier League können - anders als Bundesligisten - seit Donnerstag keine Spieler mehr kaufen. Das Transferfenster in England schließt seit zwei Jahren stets vor Beginn der Saison. Das heißt allerdings nicht, dass Spieler die wohl beste Liga der Welt nicht mehr verlassen können. Dieses Schicksal blüht nun wohl einem Deutschen - denn Shkodran Mustafi steht beim FC Arsenal auf dem Abstellgleis.

Spätestens seit der Verpflichtung von Innenverteidiger-Kollege David Luiz am "Deadline Day" ist klar, dass Mustafi bei den Londonern nach drei Jahren vor dem Aus steht. Es war vor allen Dingen seine schwache Saison, die Trainer Unai Emery zur Verpflichtung von Luiz bewogen hat. Mit Calum Chambers ist zudem ein weiterer Innenverteidiger nach erfolgreicher Leihe beim FC Fulham zu den Gunners zurückgekehrt. Arsenal hat im Abwehrzentrum jetzt ein Überangebot - und Mustafi soll gehen. Das bestätigte Emery vor dem Premier-League-Auftakt gegen Newcastle United am Sonntag.

Diese Deutschen spielen in der Premier League

Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? Zur Galerie
Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? ©
Anzeige

Arsenal-Abschied naht: Wohin wechselt Shkodran Mustafi?

"Ich habe mit ihm nach Saisonende gesprochen, ich habe mit ihm zu Beginn der Vorbereitung gesprochen und ich habe mit ihm vor zwei Wochen gesprochen", sagte Emery. "Ich habe ihm gesagt, dass es vielleicht die Möglichkeit gibt, dass er geht." Mustafi sah sich zuletzt sogar mit Buh-Rufen der eigenen Fans konfrontiert, der ehemalige Valencia-Profi, der 2014 mit Deutschland Weltmeister wurde bei den Testspielen gegen Lyon und Barcelona ausgepfiffen.

Mehr zu Arsenal

Die Fans hatten sich vom Deutschen mehr erhofft, der nach seinem 41-Millionen-Euro-Transfer vor drei Jahren zwar 115 Spiele für die Gunners absolvierte, jedoch mehr Unsicherheitsfaktor als echter Stabilisator war. Wohin zieht es den gebürtigen Bad Hersfelder nun, der in der Jugend des HSV groß wurde und 2009 im Alter von 17 Jahren zum FC Everton wechselte? Medienberichten zufolge ist die französische Ligue 1 die wahrscheinlichste Option. Die AS Monaco soll sich bereits um eine Verpflichtung Mustafis bemühen, der bereits in Italien (Sampdoria Genua, 2012-2014) und Spanien (Valencia, 2014-2016) spielte.

Bei einem Transfer zur AS Monaco würde Mustafi auf Ex-Schalke-Verteidiger Naldo und U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs treffen. Der ehemalige Leverkusen-Außenverteidiger soll laut einem Bild-Bericht allerdings möglicherweise vor einem Wechsel zurück in die Bundesliga stehen. Werder Bremen ist an einer Leihe interessiert.

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN