02. September 2021 / 21:51 Uhr

Fix: Shkodran Mustafi kehrt nach Spanien zurück und wechselt zu UD Levante

Fix: Shkodran Mustafi kehrt nach Spanien zurück und wechselt zu UD Levante

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Shkodran Mustafi hat einen neuen Verein gefunden und wechselt nach Spanien zum UD Levante. 
Shkodran Mustafi hat einen neuen Verein gefunden und wechselt nach Spanien zum UD Levante.  © IMAGO/Revierfoto
Anzeige

Der zuletzt vereinslose Ex-Nationalspieler Shkodran Mustafi hat einen neuen Klub gefunden. Der Weltmeister von 2014 einigte sich mit dem spanischen Erstligisten UD Levante auf eine Zusammenarbeit. 

Rund zwei Monate nach dem Ende seiner eher freudlosen Episode bei Bundesliga-Absteiger Schalke 04 hat Ex-Nationalspieler Shkodran Mustafi einen neuen Klub gefunden. Der zuletzt vereinslose Weltmeister von 2014 unterschrieb am Donnerstag bei UD Levante bis 2023 und kehrt damit nach Valencia zurück. Schon von 2014 bis 2016 hatte Mustafi in der andalusischen Metropole gespielt, war damals allerdings für den FC Valencia aufgelaufen.

Anzeige

Der Abwehrspieler wird nun versuchen, seiner zuletzt arg ins Stocken geratenen Karriere wieder Fahrt zu verleihen. Bereits vor seinem Wechsel zu Schalke war der heute 29-Jährige beim FC Arsenal aufs Abstellgleis geraten. 2016 hatten die Londoner noch 41 Millionen Euro für die Dienste des Abwehrspielers nach Valencia überwiesen.

Seine Spanien-Erfahrungen könnten Mustafi bei seiner neuen Aufgabe zugutekommen. Schließlich bestritt er einst 64 Spiele in La Liga für Valencia. Die Herausforderung bei Levante ist groß: Nach drei Spieltagen hat die Mannschaft von Trainer Paco López noch keinen Sieg auf dem Konto.