09. September 2020 / 10:17 Uhr

Bericht: "Sky" holt Benedikt Höwedes in sein Experten-Team für Bundesliga und Champions League

Bericht: "Sky" holt Benedikt Höwedes in sein Experten-Team für Bundesliga und Champions League

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ex-Profi Benedikt Höwedes ist offenbar neuer Fußball-Experte bei Pay-TV-Sender Sky.
Ex-Profi Benedikt Höwedes ist offenbar neuer Fußball-Experte bei Pay-TV-Sender "Sky". © imago/RHR-Foto/Montage
Anzeige

Der Pay-TV-Sender "Sky" verstärkt sein Experten-Team für die kommende Spielzeit in Bundesliga und Champions League offenbar mit Ex-Nationalspieler Benedikt Höwedes. Auch Trainer Martin Schmidt analysiert künftig die Partien.

Anzeige

Benedikt Höwedes wird nach Informationen der Sport Bild neuer Fußball-Experte beim Pay-TV-Sender Sky. Der Weltmeister von 2014 und langjährige Kapitän des FC Schalke 04 werde sich demnach um die Bundesliga und die Champions League kümmern. Der 32-jährige Höwedes hatte Ende Juli nach dem Ende seines Engagements bei Lokomotive Moskau seinen Rücktritt als Profi erklärt.

Sky wollte sich auf Anfrage nicht zu der Personalie äußern. Der Abo-Sender wird am Donnerstag durch Sport- und Vermarktungschef Jacques Raynaud sein redaktionelles Konzept für die Übertragungen aus der Bundesliga, der 2. Bundesliga, dem DFB-Pokal und der Premier League vorstellen. Am Montag hatte Sky bereits den ehemaligen Bundesliga-Trainer Martin Schmidt als neuen Experten bekannt gegeben.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der 53 Jahre alte Schweizer wird unter anderem die Bundesliga-Spiele analysieren. Schmidt hatte bis Anfang März den FC Augsburg trainiert, bevor er nach elf Monaten gehen musste. Zuvor hatte er als Cheftrainer bei Mainz 05 (Februar 2015 bis Mai 2017) und beim VfL Wolfsburg (September 2017 bis Februar 2018) gearbeitet. Zum Sky-Team gehören neben den Neuzugängen Höwedes und Schmidt weiterhin Lothar Matthäus, Dietmar Hamann, Erik Meijer, Manuel Baum und André Breitenreiter.