19. Mai 2019 / 11:18 Uhr

So ausgelassen feierte der HSC Hannover den Regionalliga-Aufstieg (mit Bildern und Videos)

So ausgelassen feierte der HSC Hannover den Regionalliga-Aufstieg (mit Bildern und Videos)

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
So sehen Sieger aus! Der HSC Hannover spielt in der kommenden Saison in der Regionalliga. 
So sehen Sieger aus! Der HSC Hannover spielt in der kommenden Saison in der Regionalliga.  © Tobias Kurz
Anzeige

Aufstieg! Meister! Der HSC Hannover spielt in der kommenden Saison in der Regionalliga. Nach dem Abpfiff im entscheidenden Spiel beim FC Hagen/Uthlede kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Wir haben die Feierlichkeiten begleitet und für euch die besten Bilder und Videos zusammengestellt. 

Anzeige
Anzeige

Sie haben es tatsächlich geschafft: Durch einen 3:2-Erfolg beim FC Hagen/Uthlede ist der HSC Hannover am Samstag in die Regionalliga aufgestiegen. Zwischenzeitlich führten sie mit 3:0, dann ließen sie allerdings etwas nach und bekamen zwei Gegentore. Doch die Mannschaft von Martin Polomka rettete den knappen Vorsprung über die Zeit und durfte feiern.

Doumbia spricht zur Mannschaft

Der Jubel kannte nach Abpfiff keine Grenzen mehr, beim HSC brachen alle Dämme. Ausgelassen wurde gesungen, getanzt, gehüpft und getrunken. Auf der Rückfahrt im Bus hielt HSC-Spieler Ladji Doumbia sogar eine emotionale Rede.

Ladji Doumbia hält eine emotionale Rede

Kochende Stimmung im Bus

Und im Bus ging es stimmungsvoll weiter: Die Aufsteiger vom HSC stimmten gemeinsam den Klassiker "You'll never walk alone" an - und jeder Spieler grölte mit.

Die HSC-Spieler stimmen auf der Busfahrt "You'll never walk alone" an

"Humba, Humba, Täterä"

An einer Autobahn-Raststätte legte der Bus einen kleinen Zwischenstopp ein, was die Spieler des HSC dazu veranlasste, eine spontane "Humba" zu veranstalten. In Fußball-Deutschland allseits bekannt, perfektionierte das Team die stimmungsvolle Nummer.

An einer Autobahn-Raststätte wird eine "Humba" angestimmt

Fans empfangen den Aufsteiger

Als der Bus dann endlich in Hannover ankam, wurde die Mannschaft von begeisterten Fans empfangen.

Die Mannschaft des HSC wird in Hannover von Fans empfangen

Und es geht weiter!

Und wie sollte es auch anders sein: In Hannover wurde zum zweiten Mal eine "Humba" angestimmt - diesmal gemeinsam mit den Fans.

In Hannover wurde eine weitere "Humba" angestimmt

Danach wurde selbstverständlich weiter gefeiert. In die Regionalliga steigt man schließlich nicht alle Tage auf...

So feierte der HSC Hannover den Aufstieg in die Regionalliga:

So ausgelassen feierte der HSC Hannover den Aufstieg in die Regionalliga. Zur Galerie
So ausgelassen feierte der HSC Hannover den Aufstieg in die Regionalliga. ©
Anzeige

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt