07. Mai 2020 / 15:07 Uhr

So geht's für Dynamo Dresden weiter: Zum Auftakt auswärts bei Hannover 96

So geht's für Dynamo Dresden weiter: Zum Auftakt auswärts bei Hannover 96

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Auf die SG Dynamo Dresden wartet viel Arbeit.
Auf die SG Dynamo Dresden wartet viel Arbeit. © Dennis Hetzschold
Anzeige

Die DFL hat am Donnerstag nicht nur beschlossen, dass die 2. Bundesliga am 16. Mai wieder startet. Sie hat auch den Spielplan veröffentlicht. Dynamo Dresden fängt demnach auswärts an, muss zu Hannover 96. Zudem warten zwei Englische Wochen.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Endlich wieder Fußball, wenn auch ganz anders als bisher gekannt und geliebt. Am Wochenende 16./17. Mai starten die 2. Bundesliga und damit auch die SG Dynamo Dresden in die Restsaison. Für die Schwarz-Gelben geht es um alles. Insgesamt stehen noch neun Spieltage an. Innerhalb derer muss die Kauczinski-Elf den letzten Tabellenplatz verlassen und sich zumindest auf den Relegationsplatz vorkämpfen, wenn es mit dem Klassenerhalt noch etwas werden soll.

DURCHKLICKEN: So sieht der Restspielplan aus

<b>Sonntag, 31. Mai, 13.30 Uhr:</b> Dynamo Dresden - VfB Stuttgart (29. Spieltag) Zur Galerie
Sonntag, 31. Mai, 13.30 Uhr: Dynamo Dresden - VfB Stuttgart (29. Spieltag) ©

Die Geisterspielserie beginnt für Dynamo mit einem Tag Verzögerung am 17. Mai. Dann müssen die Elbestädter nach Niedersachsen zu Hannover 96 reisen. Die reguläre Saison endet am 28. Juni mit dem Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. Sollten es die Schwarz-Gelben in die Relegation schaffen, wird die dann Anfang Juli steigen. Wie DFL-Boss Christian Seifert am Donnerstag bestätigte, werden die entscheidenden Partien um den Verbleib in der 2. Liga auf jeden Fall ausgetragen.