03. April 2022 / 15:49 Uhr

Sollte RB Leipzig mit Laimer verlängern? Unbedingt!

Sollte RB Leipzig mit Laimer verlängern? Unbedingt!

Guido Schäfer
Leipziger Volkszeitung
Kann jetzt sogar Tore schießen: RB Leipzigs Konrad Laimer.
Kann jetzt sogar Tore schießen: RB Leipzigs Konrad Laimer. © dpa/SPORTBUZZER-Montage
Anzeige

Diese Frage umtreibt sicher nicht nur LVZ-Chefreporter Guido Schäfer, sondern auch die Führungsriege von RB Leipzig. Was machen mit Konrad Laimers bis 2023 laufenden Vertrag? Mit Profit im Sommer verkaufen? Oder verlängern?

Leipzig. Die Bayern wären im Sommer 2021 gerne mit einem Kleinbus am Cottaweg vorgefahren und hätten Julian Nagelsmann, Dayot Upamecano Marcel Sabitzer und Konrad Laimer eingepackt. Der Deal mit Laimer platzte kurz vor knapp, alsdann reichte ein PKW, um das dreiteilige Tafelsilber nach München zu transportieren.

Anzeige

Das Rundumsorglospaket Laimer verköpert den idealen Fußball-Profi. Er ist frei von Allüren, privat und sportlich verlässlich, liebt es, Bälle zu jagen, ist physisch und mental bärenstark. Laimer steht nach wie vor auf dem Münchner Einkaufszettel. Und auf vielen anderen. Auch in der Premier League. Manchester United läuft seit Jahren der Musik hinterher, weil sie zu viele Diven und zu wenige Laimers haben. Dessen Vertrag läuft 2023 aus.

JETZT Durchklicken: Die Bilder zum 4:1-Erfolg bei Borussia Dortmund!

Big Points für RB Leipzig: Das Team von Trainer Domenico Tedesco gewann bei Borussia Dortmund mit 4:1. Zur Galerie
Big Points für RB Leipzig: Das Team von Trainer Domenico Tedesco gewann bei Borussia Dortmund mit 4:1. ©

Bedeutet für die RB-Chefetage: Entweder sie schaffen es, Laimers Papier zu verlängern oder sie müssen den eigentlich Unverzichtbaren mit Blick auf einen drohenden ablösefreien Wechsel 2023 in diesem Sommer verkaufen. Laimer will in einer gewichtigen Liga Titel gewinnen. Und wohl ein paar Scheine mehr verdienen. Das ist auch bei RB Leipzig drin. Domenico Tedesco ist ein Klasse-Trainer. Und ganz arm sind sie auch nicht, die Roten Bullen. Verlängern? Unbedingt!