18. Juli 2021 / 17:18 Uhr

Ex-Hertha-Profi Solomon Okoronkwo wechselt zum Brandenburger SC Süd

Ex-Hertha-Profi Solomon Okoronkwo wechselt zum Brandenburger SC Süd

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Solomon Okoronkwo wirkte bereits beim Testspiel des Brandenburger SC Süd 05 am Donnerstag mit und verwandelte den Elfmeter zum 3:0-Endstand gegen Berlinligist FC Brandenburg 03.
Solomon Okoronkwo wirkte bereits beim Testspiel des Brandenburger SC Süd 05 am Donnerstag mit und verwandelte den Elfmeter zum 3:0-Endstand gegen Berlinligist FC Brandenburg 03. © Marcus Alert
Anzeige

NOFV-Oberliga Nord: Der BSC Süd 05 hat einen prominenten Neuzugang verpflichtet. Solomon Okoronkwo, ehemaliger Profi bei Hertha BSC, läuft ab der kommenden Saison für den Oberligisten auf. 

Anzeige

Prominenter Neuzugang für den Brandenburger SC Süd 05: Der Fußball-Oberligist hat den ehemaligen Hertha-Profi Solomon Okoronkwo verpflichtet. Das bestätigte Trainer Mario Block am Sonntag dem SPORTBUZZER. Der 34-Jährige spielte zuletzt für CFC Hertha 06. Okoronkwo stieß vorige Woche zum Team und stand am Donnerstag beim Testspiel gegen den FC Brandenburg 03 erstmals im Süd-Trikot auf dem Rasen. „Er soll mit seiner Erfahrung die Mannschaft führen, in der Offensive den Ball sichern und auch selbst einige Tore machen“, sagt Block.

Anzeige

Okoronkwo wechselte im Sommer 2005 aus Nigeria zu Hertha BSC und bestritt in den drei Spielzeiten für die Berliner - zwischenzeitlich war er für ein halbes Jahr an Rot-Weiß Essen ausgeliehen - 39 Bundesligaspiele. 2008 wechselte Okoronkwo, der im gleichen Jahr mit Nigeria im Finale der Olympischen Spiele in Peking Argentinien um Superstar Lionel Messi unterlag, zu Saturn Ramenskoe. Nach zweieinhalb Jahren in Russland begann eine Zeit mit vielen Wechseln, unter anderem spielte er in Norwegen, Ungarn sowie für Erzgebirge Aue, den SV Sandhausen und den 1. FC Saarbrücken.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2021/22.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Auch die TSG Neustrelitz, der BFC Dynamo, der BSV Rehden und der HSC Hannover gehören zu seinen Ex-Vereinen. 2020 wechselte er schließlich zum CFC Hertha 06 zurück in die Berliner Region. Die Charlottenburger werden nun in der Oberliga Nord Konkurrenten seines neuen Vereins sein.