28. November 2021 / 16:31 Uhr

Lange Pause für PSG-Superstar? Neymar gibt Update nach Verletzungs-Schock in St. Etienne

Lange Pause für PSG-Superstar? Neymar gibt Update nach Verletzungs-Schock in St. Etienne

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Neymar musste beim PSG-Sieg verletzt vom Platz getragen werden.
Neymar musste beim PSG-Sieg verletzt vom Platz getragen werden. © REUTERS
Anzeige

Neymar hat sich beim 3:1-Sieg am Sonntagmittag bei der AS St. Etienne wohl schwerer verletzt. Der PSG-Superstar musste kurz vor Schluss vom Platz getragen werden. Nach der Partie gab Neymar ein Update via Instagram.

Der 3:1-Sieg von Paris St-Germain mit dem Debüt von Abwehr-Star Sergio Ramos gegen Tabellenletzten AS St. Etienne geriet völlig zur Nebensache: In der Schlussphase der Ligue-1-Partie hat sich Superstar Neymar wohl schwerer verletzt. Der Brasilianer knickte beim Versuch, einer Grätsche auszuweichen, unglücklich mit dem linken Fuß um und konnte den Platz nicht auf eigenen Beinen verlassen. Nach dem Schock wandte sich Neymar via Instagram an seine Fans: "Leider gehören diese Rückschläge zum Leben eines Athleten", schrieb der Paris-Schlüsselspieler, ohne näher auf die Schwere seiner Verletzung einzugehen. "Nun muss man den Kopf nach oben richten und weitermachen. Ich werde besser und stärker wiederkommen." Das klingt nach einer längeren Verletzungspause. Laut Medienberichten soll Neymar am Montag untersucht werden.

Anzeige

Die Verletzungsakte des 29-Jährigen ist dick: In seiner Karriere brach er sich gleich zweimal den Mittelfuß. 2018 verpasste der feine Techniker wegen dieser Verletzung sogar die Weltmeisterschaft. Bei der WM 2014 musste Neymar wegen einer Rückenverletzung im Halbfinale gegen Deutschland aussetzen. 2019, kurz vor Saisonende, zog sich der PSG-Star einen Bänderanriss im Sprunggelenk zu.

Ein längerer Neymar-Ausfall wäre für PSG trotz der hohen Superstar-Dichte nur schwer zu verkraften. Der 2017 für die Rekord-Ablöse von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona nach Frankreich gewechselte Linksaußen ist die Tor-Versicherung der Pariser: In 129 Pflichtspielen erzielte Neymar 90 Treffer und bereitete weitere 55 vor. In dieser Saison, mit Top-Neuzugang Lionel Messi an seiner Seite, tat sich Neymar etwas schwerer: In 13 Pflichtspieleinsätzen kam er bisher jeweils nur auf drei Tore und Vorlagen. Bitter für PSG: Neymar-Ersatzmann und DFB-Profi Julian Draxler fällt wegen einer Muskelverletzung aktuell aus.