07. Juli 2022 / 23:29 Uhr

Souveräner Sieg gegen Turnier-Neuling: Favorit Norwegen schlägt bei der EM Nordirland deutlich 

Souveräner Sieg gegen Turnier-Neuling: Favorit Norwegen schlägt bei der EM Nordirland deutlich 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Jubel: Gleich vier Mal trafen Norwegens Frauen zum EM-Auftakt. 
Jubel: Gleich vier Mal trafen Norwegens Frauen zum EM-Auftakt.  © IMAGO/Sports Press Photo
Anzeige

Ein Auftakt nach Maß erwischten die norwegischen Spielerinnen in ihrem ersten Gruppenspiel der EM gegen Nordirland. Gegen den klaren Außenseiter gewannen die Skandinavierinnen souverän mit 4:1. 

Norwegens Fußballerinnen haben bei der Europameisterschaft in England in der Gruppe A die Führung übernommen. Eine Tag nach dem 1:0 des Gastgeber-Teams gegen Österreich im Eröffnungsspiel gewannen die Norwegerinnen am Donnerstag gegen Nordirland, das erstmals an einer EM teilnahm, ungefährdet mit 4:1 (3:0).

Anzeige

Die Tore in der einseitigen Partie erzielten Julie Blakstad (10.), Frida Maanum (13.), Caroline Hansen (31.) und Guro Reiten (54.). Für den Außenseiter traf Julie Nelson (49.). Die Norwegerinnen übernahmen in dem Spiel von Beginn an das Kommando und hätten auch noch höher führen könne, nach dem Doppelschlag von Blakstad und Maanum ließen sie es aber etwas ruhiger angehen. Nachdem die Nordirin Caldwell den Ball nach einer Ecke im eigenen Strafraum an den Ellbogen bekam, legte Hansen den dritten Treffer noch vor der Halbzeit per Strafstoß nach. In zweiten Abschnitt brachte der Favorit die Partie dann souverän über die Zeit.

Am kommenden Montag (21 Uhr) steht das zweite Gruppenspiel für die Skandinavierinnen an, dann gegen Gastgeber England.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.