01. Juni 2020 / 09:28 Uhr

Spanische La Liga terminiert Spielplan - Präsident Tebas kündigt Spiele an jedem Tag der Woche an

Spanische La Liga terminiert Spielplan - Präsident Tebas kündigt Spiele an jedem Tag der Woche an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Präsident Javier Tebas kündigte an, dass an jedem Tag der Woche Spiele in La Liga stattfinden sollen.
Präsident Javier Tebas kündigte an, dass an jedem Tag der Woche Spiele in La Liga stattfinden sollen. © (c) Europa Press
Anzeige

Die spanische La Liga nimmt am 11. Juni ihren Spielbetrieb mit dem Derby in Sevilla wieder auf. Nun wurden die weiteren Partien terminiert. Präsident Javier Tebas kündigte an, dass an jedem Tag der Woche Spiele stattfinden werden. 

Anzeige
Anzeige

In Spanien beginnt die Primera Division nach der Corona-Unterbrechung am 11. Juni mit dem Stadtderby zwischen dem FC Sevilla und Betis Sevilla. Die Begegnung wird um 22 Uhr angepfiffen. Das geht aus den am Sonntag von der Liga veröffentlichten Spielplänen hervor. Spitzenreiter FC Barcelona kehrt zwei Tage später in den Spielbetrieb der Primera Division zurück. Das Team um den deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen und Superstar Lionel Messi muss am 13. Juni beim Tabellen-18. RCD Mallorca antreten. Rekordmeister Real Madrid mit Toni Kroos spielt am 14. Juni gegen SD Eibar. Barcelona liegt elf Spieltage vor Saisonende zwei Punkte vor Real Madrid.

Mehr vom SPORTBUZZER

Alle spanischen Erstligisten werden am Montag mit dem Gruppentraining beginnen. Liga-Präsident Javier Tebas kündigte an, dass an jedem Tag der Woche Spiele stattfinden werden. Die Partien unter der Woche sollen um 19:30 und 22 Uhr angepfiffen werden, die Spiele am Wochenende um 17, 19:30 und 22 Uhr. Die beiden frühesten Anstoßzeiten sind für Austragungen im Norden Spaniens reserviert, wo die Temperaturen im Juni und Juli milder sind als im Rest des Landes. 40 Spiele sollen pro Woche über die Bühne gehen.

Fortsetzung oder Abbruch: So ist der Stand in den internationalen Topligen

Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? Zur Galerie
Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der SPORTBUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? ©

Nach Meinung von Weltfußballer Lionel Messi werde der Sport nach der Corona-Pandemie indes nie wieder wie früher sein. „Ich glaube, dass der Fußball, wie auch das Leben im allgemeinen, nie wieder dieselben sein werden“, sagte der Profi des spanischen Meisters FC Barcelona in einem kurzen Interview des Wochenmagazins El País Semanal. Für die Sportler werde die Rückkehr zum Training und zum Wettkampf eine „komische Situation sein“. Man werde sich nur langsam an die neuen Umstände gewöhnen können.

La Liga: Saisonstart am 12. September

Die neue Saison 2020/21 in der La Liga wird am 12. September starten. Dies bestätigte Ligachef Tebas im Interview der spanischen Sportzeitung Marca. Bereits am Donnerstag hatten die Premier League und Serie A ihre Neustart-Termine bekannt gegeben.