15. Januar 2020 / 11:28 Uhr

Spanischer U21-Torhüter: RB Leipzig verpflichtet Josep Martínez

Spanischer U21-Torhüter: RB Leipzig verpflichtet Josep Martínez

Thomas Fritz
Leipziger Volkszeitung
Josep Martinez hält ab Sommer für RB Leipzig.
Josep Martinez hält ab Sommer für RB Leipzig. © Getty Images
Anzeige

RB Leipzig macht seinen ersten Winterzugang klar: Torhüter-Talent Josep Martínez kommt von UD Las Palmas in die Pleißestadt – wird aber bis zum Sommer gleich wieder an seinen bisherigen Club verliehen.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. RB Leipzig verstärkt sich nach dem geplatzten Deal mit Verteidiger Benjamin Henrichs erst einmal auf der Torhüterposition. Wie die Messestädter am Mittwoch auf SPORTBUZZER-Nachfrage bestätigten, wechselt Josep Martínez von UD Las Palmas zum Herbstmeister der Fußball-Bundesliga. Die Leipziger kaufen den 21-jährigen sofort, leihen das Torhüter-Talent aber bis Saisonende an seinen derzeitigen Verein aus. Bereits vor einigen Tagen hatten spanische Medien von einer Einigung zwischen den Clubs berichtet. Die Ablöse beträgt 2 Millionen Euro.

Martinez wurde beim FC Barcelona ausgebildet, gehörte zuletzt zum Kader der spanischen U21-Nationalelf und gilt auf seiner Position als eines der größten Talente Spaniens. Für Las Palmas kam der 1,91 Meter große Schlussmann in der laufenden Saison auf 14 Zweitligaeinsätze. Allerdings muss er seit Anfang November letzten Jahres mit der Ersatzbank vorlieb nehmen.

Mehr zu RB

Durch die Verpflichtung von Martinez dürfte der Abschied von Yvon Mvogo bevorstehen. Der Schweizer (25) wechselte 2017 von den Young Boys Bern nach Sachsen, konnte sich bisher aber nicht gegen Stamm-Goalie Peter Gulacsi durchsetzen. Der 1,86-Meter-Mann wünscht sich eine deutlich größere Rolle und war mit seinem Wechselwunsch schon mehrfach an die Verantwortlichen herangetreten. In der laufenden Spielzeit kam der in Kamerun geborene Mvogo zu zwei Einsätzen im DFB-Pokal und je einem in Bundesliga und Champions League. Insgesamt stand er seit 2017 nur 17 Mal für RB zwischen den Pfosten (20 Gegentore).

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN