14. September 2020 / 17:36 Uhr

Sparta Göttingen: 0:8-Klatsche bei Eintracht Braunschweig

Sparta Göttingen: 0:8-Klatsche bei Eintracht Braunschweig

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Sparta Göttngen kam im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig unter die Räder.
Sparta Göttngen kam im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig unter die Räder. © Schneemann
Anzeige

Nichts zu holen gab es für den bisherigen Tabellenzweiten Sparta Göttingen in der Frauenfußball-Oberliga beim 0:8 gegen Eintracht Braunschweig. Der FFC Renshausen musste eine äußerst unglückliche 2:4-Niederlage hinnehmen.

Anzeige

Mit einem fulminanten 8:0-Erfolg gegen den bisherigen Tabellenzweiten Sparta Göttingen hat die Braunschweiger Eintracht die Kräfteverhältnisse in der Frauenfußball-Oberliga (Staffel Hannover/Braunschweig) zurechtgerückt und die Tabellenspitze übernommen. Der bisherige Tabellenführer ESV Rot-Weiß musste sich mit einem 2:2 beim BSC Acosta Braunschweig begnügen und ist nun Zweiter.

Bilder vom Derby Northeim gegen ESV Rot-Weiß:

ESV Rot-Weiß Göttingen - FC Eintracht Northeim, Frauen-Oberliga Ost, Staffel A, 2020/21

ESV Rot-Weiß Göttingen - FC Eintracht Northeim, Frauen-Oberliga Ost, Staffel A, 2020/21 Zur Galerie
ESV Rot-Weiß Göttingen - FC Eintracht Northeim, Frauen-Oberliga Ost, Staffel A, 2020/21 © Heller

Eintracht Braunschweig – Sparta Göttingen 8:0 (3:0). „Wir konnten mit dem Gegner einfach nicht mithalten“, sagte Bastian Geisler vom Sparta-Trainerteam über die Pleite gegen den Titelkandidaten. „Unserer Mannschaft traue ich grundsätzlich mehr zu. Aber wir haben uns ein Stück weit ergeben, wir hätten uns anders wehren müssen.“

PSV GW Hildesheim – FFC Renshausen 4:2 (1:1). Die Renshäuserinnen stehen nach einem dramatischen Spielverlauf erneut mit leeren Händen da. Aus einem 0:1-Rückstand hatten die Gäste ein 2:1 gemacht, bevor kurze Zeit ein Eigentor zum 2:2 führte. In der letzten Minute und der Nachspielzeit kassierte der FFC dann noch zwei Gegentreffer – eine äußerst unglückliche Niederlage. Renshäuser Torschützinnen waren Julia Deppe (30.) und Tamara Nolte (66.).

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

BSC Acosta – ESV RW Göttingen 2:2 (0:1). Zweimal ging der ESV durch Tore von Miriam Wedemeyer (28.) und Elena Müller (71.) in Führung, für einen Sieg reichte es aber nicht. – Ferner: Northeim – Broistedt 1:1.